Samstag, Dezember 4, 2021

3. Takt Bizarre Festival im Kulturzentrum FranzK 20.11.21

-

2.0 Nachtschicht2.2 Konzertberichte3. Takt Bizarre Festival im Kulturzentrum FranzK 20.11.21

Das inzwischen 3. Takt Bizarre Festival im Kulturzentrum franz.K Reutlingen fand am 20.11.2021 statt. Letztes Jahr musste die Veranstaltung trotz größter Bemühungen leider wegen Corona abgesagt werden.

Umso mehr freute sich der Veranstalter nun auf Boytronic, Plastikstrom, Undertheskin und Mängelexemplar. Leider mussten Detachments aufgrund einer Erkrankung, sowie der in UK nach wie vor herrschenden Reisebeschränkungen, vorerst alle EU Shows absagen. Als Ersatz sprangen kurzfristig die heimische Band Plastikstrom mit einem speziellen Takt-Bizarre-Set ein. Außerdem gab es kurzfristig ein Hygiene-Konzept das eine Einschränkung der Besucherzahl auf 138 Gäste 2G und Maske vorgesehen hat und es auch somit ausverkauft war.

Galerie Mängelexemplar


Pünktlich um 20 Uhr kamen Mängelexemplar auf die Bühne. Mängelexemplar ist ein Synth-Wave-Duo aus Düsseldorf, das 2011 gegründet wurde.
Die Musik ist geprägt durch den New Wave der frühen 1980er Jahre. Ihr Set war sehr rhythmisch, so dass man automatisch mittanzte und viel Spaß hatte. Es waren minimalistische, analoge und melodiöse Synthie-Klänge gepaart mit einem authentischen Gesang, der typisch ist für dieses Genre und New Wave und 8bit Elementen, einfach klasse!


Am Keyboard hing passend zur Band der gelbe Spannungspfeil, welcher auch ihr Logo ist. U.a. spielten sie Irrenhaus, Dunkel und Mein Herz vom letzten Album Non Plus Ultra.
Obwohl Lilli B. erkältet war, hat sie das Set super abgeliefert und anschließend waren sie noch gut gelaunt im Publikum zu sehen.

Für Plastikstrom war es heute ein Heimspiel und fingen 21 Uhr mit ihrem Special-Set an.

Galerie Plastikstrom

Die beiden Musiker (Matthias Günzler-Vocals und Jürgen Schips-Programming+Synthesizer) machen seit vielen Jahren gemeinsam Musik. Früher bekannt unter dem Namen ‚Darc Entries‘, veröffentlichten sie im März 2019 mit ihrem Projekt Plastikstrom ihr erstes offizielles Album: Beton gegen Angst. Plastikstrom ist musikalisch im Bereich Elektro, Minimal, New Wave anzusiedeln. Beeinflusst wurden die beiden von der Undergroundmusik der 80/90er. Sänger Matthias hat eine druckvolle, eingehende Stimme. Der Gesang ist unverzerrt und klar verständlich. Mit ihren deutschen, punkigen Texten heben sie sich hierbei klar von der Masse ab.

Ebm, New Wave, Minimal mit einem Touch von Punk machten diese Band aus und auch hier konnte man nicht stillstehen und musste sich automatisch mitbewegen…nicht schwer bei dem Song „Wandertag“. U.a. spielten sie auch noch Amok und Beton gegen Angst, aber auch 2 neue Songs. Ein super und emotionaler Auftritt der Beiden, voller Dynamik und Präsenz, welcher wieder einmal viel Spaß gemacht hat. Am Ende ihrer Show tranken sie auf der Bühne ihr verdientes Bier und gaben die vom Publikum geforderten Zugaben.

‎Der gebürtige Pole Mariusz Luniewski ist der Mann hinter Undertheskin, einem der angesehensten europäischen Post-Punk-Projekte der Gegenwart.

Galerie Undertheskin

2016 – nach dem ihr Debutalbum weltweit verkauft wurde, spielte die Band viele europäische Konzerte mit Bands wie The Soft Moon, Drab Majesty, Cold Cave, Soviet Soviet, Lebanon Hannover, um nur einige zu nennen. Die Band trat auch auf Festivals wie Sacrosanct Festival (UK), Gotham Sounds Festival (DE), Klub Dod (SE), Wave Gotik Treffen Festival (DE) usw. auf.‎

​29. April 2019 schlägt undertheskin mit dem zweiten Studioalbum N E G A T I V E zurück – zweifellos sein bisher bestes Album!‎ Dieses neue Album ist mehr als ein Muss für jeden modernen Dark-Sound-Liebhaber.Eine neue EP „End This Summer“ erschien 2021.

Nun kamen die 3 Gitarristen auch in Reutlingen auf die Bühne und rockten diese mit ihrer selbst gewählte Sound- Beschreibung von Mastermind Mariusz – Doppelter Espresso Post-Punk. Sie spielten u.a. Burn, Drown, Wave und End This Summer und begeisterten das Publikum.

Der Headliner dieses Abends waren Boytronic.

Boytronic  ist eine deutsche Synthie-Pop-Band, deren größter Hit, die Debütsingle You, 1983 Platz zehn der deutschen Singlecharts erreichte. Die Band wurde 1983 von Holger Wobker und Peter Sawatzki in Hamburg gegründet. Ähnlich wie Camouflage oder ihre Vorbilder Depeche Mode in den Anfangsjahren ist auch Boytronic eine Band, die sich ganz dem elektronischen Synthie-Pop verschrieben hat. Das Album The Working Model aus dem Jahr 1983 ist eines der kommerziell erfolgreichsten Alben dieser Musikrichtung in den 1980er Jahren.
Boytronic sind zurück – und jetzt endgültig. Bandmitbegründer Holger Wobker hat das Ruder übernommen und mit dem talentierten und motivierten Sänger James Knights einen starken Partner an der Seite, um sein Synthprojekt wieder in die richtigen Fahrwasser zu lenken.

Galerie Boytron

23:30 Uhr begann der Auftritt der deutschen Musikgruppe aus Hamburg. Sie spielten u.a. ihre Klassiker wie You und Pioneers. Dynamisch und mitreißende Synthpop und New Wave Sounds füllten auch hier die Tanzfläche. Der sympathische Frontman James Knights überzeugte mit seiner charismatischen Stimme und so mancher Besucher wurde sicherlich in seine Jugendzeit zurückversetzt. Boytronic bescherte dem jubelnden Publikum noch Zugaben.

Nicht nur das Publikum war dankbar, auch die Bands bedankten sich für das Erscheinen und das sie spielen durften. Konzerte zu Zeiten Coronas sind keine Selbstverständlichkeit.

Ein riesiges Dankeschön an den Veranstalter dem Dark Visions Team und das franz.K , die dieses Festival mit einem großen Kraftakt möglich gemacht hat!

Das FranzK hatte ein gutes Hygienekonzept, in den Pausen wurde die Halle gut durchlüftet und in wenigen Fällen bei Unachtsamkeit, auf das Tragen des Mundschutzes hingewiesen.

Das Publikum hielt sich ausnahmelos an diese Regelung.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

M.U.N.T Connection Remix EP

M.U.N.T Connection wurde im Juni 2021 von Thierry Noritop (Stereo In Solo, Ex-Stereo) aus...

Zero A.D. sind wieder da

Nachdem das Projekt vor einiger Zeit die ursprüngliche Dark Wave- und Gothic-Matrix verlassen hatte,...

KieTheVez Comeback

Dreizehn Jahre nach dem letzten Album meldet sich der schwedische Elektropop-ActKiethevez mit einer brandneuen...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X