1.0 Musik 1.1 News 808 Dot Pop ‎Debütalbum "The Colour Temperature"

808 Dot Pop ‎Debütalbum “The Colour Temperature”

-

- Advertisment -

Passenger S von Metroland hat sich dazu entschlossen, eine neue Herausforderung in seiner musikalischen Karriere zu starten: sein konzeptionelles Soloprojekt 808 Dot Pop. Begründet in der brennenden Liebe für Vintageklänge, inspiriert von Bands wie Orbital, Komputer oder den unerreichten Pionieren der elektronischen Musik namens Kraftwerk. 808 Dot Pop führt den Hörer durch einen elektronischen Trip aus authentischen und warmen Sequenzen, melodischen Synthesizerklängen und roboterhaften Vocals. Das Projekt ist voller analoger Drums und huldigt den legendären Drummaschinen…

808 Dot Pop`s Debütalbum “The Colour Temperature” beinhaltet die besten Zutaten aus vielen Dekaden der elektronischen Musik und erzeugt eine dynamische Welt aus Sound. Die erste Single “Blackbodies” mit der Gastsängerin Noemi Aurora (Helalyn Flowers) ist majestätisch, “Thermal Contact” ist voller schneller Bässe und “Incandesent” liefert blubbernden Hochglanzpop. Es ist unüberhörbar, dass hier jeder einzelne Sound handverlesen wurde, damit die Gesamtatmosphäre immer stimmig ist. Auf “The Colour Temperature” zögert Passenger S nicht, uns sein Markenzeichen zu zeigen: durchproduziertes, softes Sequencing. Perfekt hörbar in Songs wie “The Tungsten Filament” oder “Ultraviolet”. “Illuminants“ und “Thermodynamica” offenbaren die dunklere Seite des kreativen Schaffens, passen sich aber immer ideal ins Gesamtbild ein.

“The Colour Temperature” ist mehr als nur ein weiteres 12-Songalbum! Eine geballte Ladung konzeptioneller Kreativität aus Musik und Vision und alles kreist um ein zentrales Thema: unscheinbare Dinge aus unserer täglichen Umgebung werden im typischen Stil von 808 Dot Pop bearbeitet, neu interpretiert und elektronisch umgesetzt. Leuchtende Süßigkeiten für die Ohren.

808 Dot Pop @ Web
www.808dotpop.com
facebook.com/808dotpop

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

- Advertisement -

Latest News

Janosch Moldau`s “Sense For God”

Mit “Sense for God" wagt sich das L'enfant Terrible des Synthpop (Gothic Magazine), nach der Veröffentlichung des...

Geometric Vision`s ” Slowemotion”

Nach 3 äußerst erfolgreichen Alben, kommt nun mit „Slowemotion“ ist die erste "Maxisingle" von Geometric Vision über...

Speed Injektion Debüt

Speed Injektion ist ein tanzflächenfokussiertes Nebenprojekt des berüchtigten Aggrotech-Acts Alien Vampires und präsentiert nun seine Debüt Veröffentlichung.

Sirus – The Book Of Gates

Die zweite Single aus dem aktuellen Sirus-Album "Apocrypha" ist nichts anderes als der Live-Favorit "The Book of...
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X