1.0 Musik1.1 NewsAbsurd Minds - Tempus Fugit

Absurd Minds – Tempus Fugit

-

- Advertisment -

Endlich! Das wird sich so mancheiner bei der Ankündigung des neuen Werkes der Absurd Minds gedacht haben. Die Dresdner EBM/Electro Combo geizt ja schon immer mit neuem Material und nimmt sich zwischen den Veröffentlichungen gerne ein paar Jahre auszeit. Bislang war dies aber angesichts der Qualität der Alben kein allzugroßes Problem. „Tempus Fugit“ folgt also einer guten Tradition. „Lange warten lassen, Lange begeistern“.

Doch diesmal war die Wartezeit schon etwas sehr lange. Wie werden Absurd Minds 2017 klingen? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Der Hörer bekommt genau das, was er erwarten darf. Keine Experimente mit irgendwelchen Genreanleihen, sondern Absurd Minds in Reinform. Der Opener „Time Travel“ lässt sofort keinen Zweifel mehr zu. Hier kommt eine Band die nichts verlernt hat und nimmt keine Gefangenen. Schön hymnisch, bedrohlich und mit der unverwechselbaren Gesangsstimme von Stefan garniert ein Hammer Einstieg. Sagte ich eingangs keine Experiment? Nun hier kommen orientalisch angehauchte Frauengesänge zum Einsatz, aber diese dienen eben als Sahnehäubchen und nicht als verkrampftes Mittel um möglichst innovativ zu klingen. „Farewell“ zeigt ein freundlicheres Gesicht, aber gleichzeitig offenbart der Song das hier die Tracks bis ins Letzte ausgefeilt wurden. Unbedingt mal mit Kopfhörern anhören! „Kreuzfeuer“ setzt die Liste der Absurd Minds Clubhits fort. Knallende Beats und düstere Atmosphäre als Hauptzutaten.

„Now We Hear The Call“ ist das krasse Gegenteil. Ein langsamer, sich dahinschleppender Song der in erster Linie durch den großartigen Gesang lebt. Auch hier funktioniert die ausgefeilte Elektronik im Hintergrund perfekt. Für die Clubs bieten sich noch die Songs „One World“ und das phänomenale „For Those Who Love“ an. Mit diesem Track schießt die Band den berühmten Vogel ab. Selten hat man soviel Clubapeal, Rhytmik, abwechslung und spannende Element in einem Song vereint.
„Tempus Fugit“ ist ein Feuerwerk an guten Electro Songs und darauf habe ich gerne 6 Jahre gewartet. Das bis Dato ausgereifste Werk der Dresdner Kult Kapelle!

Absurd Minds @ Web
www.absurdminds.de
www.facebook.com/AbsurdMinds

Absurd Minds Live

Mai 2021

Sa29mai14:0023:00Neuer Termin[U]-TippE-tropolis Festival 2021OberhausenNeuer Termin: 13.11.2021Artist:Absurd Minds,Covenant,Eisfabrik,Fix8:Sed8,Hocico,Solitary Experiments,Torul,Winterkälte,XotoX,Zweite Jugend 0 Add to wishlist

Juni 2021

Fr18junGanztägigSa19[U]-TippDark im ParkArtist:Absurd Minds,Angels & Agony,Cryo,digital ENERGY,Edenfeld,Intent:Outtake,Kaysa,Plastikstrom,Solitary Experiments,The Invincible Spirit 0 Add to wishlist

November 2021

Sa13nov14:0023:00Nachholtermin[U]-TippE-tropolis Festival 2021OberhausenBisheriger Termin: 29.05.2021Artist:Absurd Minds,Covenant,Eisfabrik,Fix8:Sed8,Hocico,Solitary Experiments,Torul,XotoX,Zweite Jugend 0 Add to wishlist

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

- Advertisement -

Latest News

Aesthetic Perfection Single Nr. 4

"Dead Zone" ist der vierte Teil des Projektes "12 Songs in 12 Monaten". Inspiriert von...

Matthew Creed Debüt

Alfa Matrix hat mit Matthew Creed ein brandneues Dark-Techno-Projekt unter Vertrag genommen. Hinter Matthew...

Elektrostaub lädt Patrik Hansson (Vanguard) auf brandneue EP ‘We Are Dreamers’ ein

Obwohl Elektrostaubs vorherige "Wake Up"-EP featuring Henrik Iversen (NamNamBulu) erst seit Dezember draußen ist,...

District 13`s “Mind Over Matter”

Zwei Jahre nach dem letzten Album "Life in chains" veröffentlicht District 13 am das...
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X