Agent Side Grinder Remixalbum “REMA/X”

-

1.0 Musik1.1 NewsAgent Side Grinder Remixalbum "REMA/X"

Nachdem Agent Side Grinder letztjährig mit ihrem fünften Longplayer „A/X“ und dem darauf enthaltenen Mix aus Dark-Electro, Indie, Gothic und Industrial für internationale Furore sorgen konnten, wartet die in Stockholm ansässige und konsequent mit Vintage Synthesizer-Equipment arbeitende Erfolgsformation jetzt mit einem nicht minder fulminanten Remixalbum auf. In Kollaboration mit bekannten Größen aus der Darkwave-, Post-Punk- und Experimental-Szene, schlägt die Formation dabei auf „Rema/X“ einen stilistisch facettenreichen, dreizehnteiligen Bogen von furiosen Clubkrachern wie „Inner Noises“ (von Ash Code bis hin zum wundervollen Elektro-Folk auf “Wounded Star“(von Siri Karlsson.

Mit der dunklen Ballade “The Archives“ (die während der Sessions zu “A/X“ entstand und welche die Thematik des Kalten Krieges aufgreift) findet sich auf diesem Album zudem ein bislang unveröffentlichter Exklusivtrack, der darüber hinaus die Wartezeit auf das nächste Studioalbum auf das Vorzüglichste verkürzt.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Zweites Not My God Album

Hinter dem Namen Not My God, stehen Tim Skold (SKOLD, ex-Marilyn Manson, Shotgun Messiah)...

Clock DVA – Horology 1-3 Recordings 1977-1980

Zurück ins Jahr 1978: Es ist die Zeit, in der sich Bands aufmachen das...

Matt Hart – 12 Track Remix Album

Matt Harts „Tales of Terra & Chaos Retold“ ist die definitive Sammlung von Remix-Tracks...

Rummelsnuff`s “Äquatortaufe”

Mit „Äquatortaufe“ ziehen Rummelsnuff & Asbach einen besonders fetten Fang an Land. „Äquatortaufe“ bietet...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X