Alienare`s „AtelophobiA“

-

1.0 MusikAlienare`s "AtelophobiA"
1.0 MusikAlienare`s "AtelophobiA"

Jeder kennt sie, hat sie schon einmal gefühlt. Mehr oder weniger, stärker oder schwächer gespürt: Die Angst davor, nicht gut genug zu sein. „AtelophobiA“ handelt von genau diesem Gefühl. Darum, wie die Angst vor der Unvollkommenheit entsteht, wie sie verstärkt werden und wohin sie führen kann.

Darum, wie es sich anfühlt, allein und doch fremdgesteuert zu sein. Dreizehn Songs begleiten den Hörer durch Höhen und Tiefen – und dabei sind ALIENARE musikalisch und textlich auf einem deutlich höheren Niveau als noch mit ihrem Debütalbum.

Mastermind T. Green zeigt mit dem neuen Werk eine rasante Weiterentwicklung und deutlich vielfältigere Bandbreite. Zielstrebig voranschreitend geht es mit „AtelophobiA“ einen großen Schritt vorwärts.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X