Apoptygma Berzerk hatte und hat einen großen Einfluss auf die Musikszene – jetzt ist es an der Zeit, Tribut zu zollen. Stephan Groth und seine Bandkollegen haben die uns seit mehr als 25 Jahren mit großer Musik und tolle Gigs versorgt. Apop (wie Fans die Band nennen) gehört zu den wichtigsten Bands, die im Wesentlichen das Genre Futurepop geprägt haben.

Advertisement

Mit “Apop We Love You – A Tribute To Apoptygma Berzerk”, setzt die elektronische schwarze Szene, der Band nun ein Denkmal.
Eine Menge bekannter Musiker und Bands sind auf diesem Tribute-Album Vertreten. Machinista, Vogon Poetry, Twisted Destiny, IIOIOIOII, Technomancer Feat. Angst Pop und eine Menge mehr. Ganz nebenbei: Angst Pop ist ein Projekt von Per Aksel Lundgreen, der selber bei Apoptygma Berzerk aktiv ist.
Die Tracklist liest sich dabei wie folgt:

  1. Fatal Aim – Apollo (Live On Your TV)
  2. Electrogenic – In This Together
  3. Rroyce – Green Queen
  4. Twisted Destiny – Suffer In Silence
  5. Vogon Poetry – Mourn
  6. Machinista – You Keep Me From Breakin Apart
  7. IIOIOIOII – Kathy’s Song
  8. Corlyx – Deep Red
  9. Miranda Cartel – Shadow
  10. Technolorgy – Eclipse
  11. Mechatronic – Pikachu
  12. Sad January – Until The End Of The World
  13. Alphamay – Paranoia
  14. Synapsyche – Bitch
  15. Unique Strain – Lost In Translation
  16. pendingPosition – Starsign
  17. Walk With Anything And Mrs Hands – Non Stop Violence
  18. Technomancer Feat. Angst Pop – Electronic Warfare (2015 Version)
  19. Marque and Reprisal Feat. Jane Crow – Lost In Translation (Bonus Track)
  20. S/E/X – Mourn (Bonus Track)