Aquario Debütalbum „Voyages“

-

Start1.0 Musik1.1 NewsAquario Debütalbum "Voyages"

Poetisch, fließend, klanggewaltig — das ist die Musik von Aquario. Der Leipziger Dark-Pop-Künstler veröffentlicht sein Debütalbum in monochromer Winter-Ästhetik. Es ist die Aufbruchsstimmung als Konsequenz der Selbstreflexion, die den lyrischen Rahmen um alle Songs des Albums bildet.

Dazu inspirieren ihn Kunst, Reisen, die Natur, Geschichten und Schicksale ebenso wie die Liebe, Lust und Hürden, die es im Leben zu überwinden gilt, um zu neuer Stärke zu finden. Wie durch eine Galerie, durch die der Künstler seine Hörer:innen führt, erzählt Aquario Titel für Titel die Geschichte eines einsamen Wanderers, den es von fantastischen zu natürlichen Schauplätzen in den unendlichen Weiten seiner Gedankenwelt verschlägt.

Die emotional ergreifende Reise verläuft teils sanft schwebend, teils turbulent taumelnd, mal schwermütig, mal leichtfüßig – und trotz melancholischer Grundstimmung stets mit Licht am Horizont. Aquario versteht es, auf der Basis eingängiger Popstrukturen mit Klang zu experimentieren, auszubrechen, um sich alsbald wieder zu finden und damit sein eigenes Kapitel im vielseitigen Buch des Pop-Genres zu schreiben. Dabei verbindet er orchestrale, elektronische und ethnische Einflüsse aus der Filmmusik mit einprägsamen melodischen Themen zu atmosphärischen Tracks.

Der Künstler agiert gleichzeitig als Sänger, Lyriker und Produzent seiner Musik, wobei er besonderen Wert auf die Einheit von tonaler und visueller Konzeption legt. Dementsprechend arbeitet Aquario aktuell sowohl an seiner Live-Show als auch an weiteren Musikvideos für seine kommenden Veröffentlichungen.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s