Nach ihrem zweiten Album „When Traces End“, welches erneut für weltweite Aufmerksamkeit in der Szene sorgte, haben sich Arctic Sunrise wieder im Studio eingeschlossen, um an ihrem nun bereits dritten Longplayer zu feilen.

Advertisement

Titel wie „Twilight“, „Tell The Truth“ oder der Titeltrack „When Traces End“ tauchen nach wie vor in zahlreichen internationalen Playlists auf. Album und Singles konnten sich in Alternativcharts wie den DAC behaupten. Es folgten Features und Interviews in Szene-Magazinen wie Sonic Seducer oder Orkus.

Darüber hinaus haben Torsten Verlinden und Steve Baltes sich in der Zwischenzeit auch live einen Namen gemacht und performten unter anderem auf der Electricity Conference in Düsseldorf zusammen mit Acts wie Anne Clark oder Robert Goerl von DAF.

Mit „Surrender“, der zweiten Vorab-Singleauskopplung, verkürzt Arctic Sunrise die Wartezeit auf das lang ersehnte dritte, wiederum bei Echozone (erstmalig auch auf Vinyl) erscheinende Studioalbum des Mönchengladbacher Synthpop-Duos.

Wie sein Vorgänger „Stars“ besticht auch „Surrender“ durch seine dichte Atmosphäre, gepaart mit energetischen Beats und Torsten Verlindens unverwechselbarer Stimme, welche insbesondere im euphorischen Refrain erneut perfekt zur Geltung kommt. Wie gewohnt setzt Soundtüftler Steve auf den Einsatz seines Vintage-Fuhrparks und verzichtet fast komplett auf virtuelle Klangerzeuger, um den Signature-Sound der ersten beiden Alben noch einmal weiter zu entwickeln und zu perfektionieren.

Die Veröffentlichung wird mit einem umfangreichen Remix- Paket von Künstlern wie L_iGH_T , Thomas Dark Project oder Restriction 9 abgerundet, welches für volle Dancefloors und Airplays rund um den Globus sorgen wird.

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Arctic Sunrise
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.
Foto von Echozone
Webseite: echozone.de
Kategorien: Labels
Zurück zum Anfang.