Montag, September 27, 2021

Arsine Tibé – Voyage Now

-

1.0 Musik1.1 NewsArsine Tibé - Voyage Now

Seit einigen Monaten gewährt Manfred Thomaser mit der Veröffentlichungsreihe „(previously
unreleased) Archive Songs“ Einblick in bis dato nicht gehörte Bereiche des Arsine Tibé-Universums. Durch den zumeist instrumentalen Charakter der Lounge Noire-Kompositionen stechen natürlich die Songs mit Vocals besonders heraus. Das aus „(previously unreleased) Archive Songs III“ ausgekoppelte „Voyage Now“ ist einer dieser Tracks und in Zusammenarbeit mit Aidan Casserly (Empire State
Human) entstanden, der hier unter dem Namen Sebastian and the dream auftritt.

Der samtige Groove des Radio Edits lädt bereits unweigerlich zum Mitwippen ein und der
charakteristische, teils mehrlagige Gesang nimmt den Hörer mit auf eine (Traum-)Reise. Die
Grenzen zur Realität verschwimmen und es stellt sich unweigerlich ein Trance-Zustand ein.
Noch vollmundiger wird in der Produktion von People Theatre agiert, welche den Rhythmus stärker herausarbeitet und die Stimme schön darin einbettet. Die Version des aufstrebenden Projektes Elektrostaub geht sogar noch einen Schritt weiter und katapultiert „Voyage Now“ mit einer gewaltigen Future-Pop- Injektion endgültig auf die Tanzfläche.

Spätestens jetzt bekommt man diesen Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf.
Deutlich kantiger geht es bei Projekt Ich zu, in dessen Variation der Song auf das Wesentliche reduziert wird. Der israelische DJ und Radio-Moderator Oren Amram betont danach wieder mehr die hymnischen, aber auch zarten Elemente der Komposition bevor mit der Instrumentalversion des Radio Edits dieses absolut stimmige Kleinformat abgeschlossen wird.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Alienare`s Wunder dieser Welt

Alienare haben in ihrem ersten komplett deutschsprachigen Song Wunder dieser Welt eine ganz besondere...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X