Beat Noir Deluxe – Nemesis

-

1.0 Musik1.1 NewsBeat Noir Deluxe - Nemesis
1.0 Musik1.1 NewsBeat Noir Deluxe - Nemesis

Nemesis ist die zweite Single des in kürze Erscheinenden zweiten Albums „Werk 2“. Der neue
Song Nemesis wurde von Sascha G. für das Filmprojekt „4 Hunters“ von Thomas Perathoner
geschrieben: Eine Kryptozoologin, eine Para-Archäologin, ein Okkultist und ein ehemaliger Exorzist
jagen erfolgreich eine legendäre, blutrünstige Kreatur, aber Gier und Misstrauen führen die Beteiligten ins Verderben.

Das Musikvideo wurde mit mehreren Szenen aus dem Film ergänzt und setzt auf cineastische Wirkung.
Bisher wurden bereits vier der Musikvideos von Beat Noir Deluxe in Zusammenarbeit mit Thomas
Perathoner gedreht und haben mehrere Preise bei Filmfestivals weltweit gewonnen (zuletzt Global Music
Award/Kalifornien USA).

Die Lyrics von Thomas Perathoner wurden von Sascha in eine mysteriös-mythische Stimmung verpackt. Im Song wie im Video ist Lisa Anesi als zweite Gesangsstimme dabei. Die Thematisierung der 7
Todsünden, das exzessive Streben nach Erfolg und das unweigerliche Scheitern als Folge sind aktueller
denn je.

Die Single erscheint auch als sehr tanzbarer Remix der deutschen Synthpop-Formation Rroyce.
Beide Songs wurden gemixt und gemastert von Peter Ghirardini.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Synthpopband dAVOS startet nochmal

dAVOS sind eine Synthpop-Band aus Wien und Zürich, die im Januar 2004 gegründet wurde....

Cubic`s Exit Reihe macht halt in Gent

Wie der belgische Künstler Franky Deblomme mit seinem Projekt Cubic schon immer behauptet hat,...

Rector Scanner bringen uns die Fluormenschen

Gestärkt durch die positive Resonanz auf ihr Comeback-Album "Radioteleskop" und die damit verbundenen EP-Veröffentlichungen...

Incirrina`s „Lip Led Scream“

Incirrina ist ein elektronisches/minimalistisches Synthesizer-Duo aus Athen, Griechenland, bestehend aus George K. (Synthesizer, Sampler,...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X