C-Lekktor – Tendencias Suicidas

-

1.0 MusikC-Lekktor - Tendencias Suicidas
1.0 MusikC-Lekktor - Tendencias Suicidas

Ja die Selbstmordtendenzen scheinen als Thema in dieser Szene nie enden zu wollen. Als nächster in der Reihe intoniert dies nun C-Lekktor – eine mittlerweile nicht mehr so unbekannte Hellektro-Band aus Mexiko. Diese Band schafft wie kaum ein anderer Act mit den renommierten Landsmännern Hocico annähernd ebenbürtig zu sein. Plagiatsvorwürfe werden auch sicherlich bei der neuen EP „Tendencias Suicidas“ erhoben werden. Dennoch liefert die Band einen sehr starken Appetizer auf einen Nachfolger des 2008er Debüts „The Silence Procession“.

Dabei gibt es im Wesentlichen nur vier neue Songs auf der 10-Track-EP zu hören. Dazu gehören der fulminante Titeltrack, das treibende und infernalisch böse „Living Dead“, „World of Fantasy“, welches auffallend Industrial-lastig komponiert wurde, und „Juicio Final D“. Danach startet der Remixterror, an dem sich Decoded Feedback, Alien Vampires, Drained Scorn, FGFC820, SIN.THETIC.SQUAD und De:Source beteiligen.

Insgesamt werden auf der vorliegenden EP druckvolle Hellektro-Breitseiten ausgeteilt, die die Spannung auf ein neues Album vorantreiben. Sonst gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen, außer vielleicht dass mich Remixe langsam regelrecht nerven.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Incirrina`s „Lip Led Scream“

Incirrina ist ein elektronisches/minimalistisches Synthesizer-Duo aus Athen, Griechenland, bestehend aus George K. (Synthesizer, Sampler,...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Zweites Dream Pop Album von Lights A.M. kommt im Juli

Das norwegische elektronische Dream-Pop-Projekt Lights A.M. kehrt mit "Clouds" zurück, einem 10-Track-Album, das uns...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X