Call The Ship To Port mit Mesh, Solar Fake & Diorama

Die siebte Auflage des beliebten Eröffnungsevents “Call The Ship To Port” lichtet am 19. Juli 2019 den Anker. An Bord von Europas größtem Binneneventschiff, der MS RheinEnergie, könnt Ihr zum Auftakt des Amphi-Wochenendes wieder zur abendlichen Panoramafahrt auf dem Rhein einsteigen.

Ob in gemütlicher Atmosphäre auf dem Promenadendeck bei Cocktails, Snacks und diversen Erfrischungsgetränken, oder im klimatisierten Saal bei den Konzerten, „Call The Ship To Port“ ist und bleibt die ultimative Einstimmung auf das Amphi Festivalwochenende.

 Was die Bands betrifft, wurde erneut großen Wert auf eine stimmige Mischung gelegt, die ohne Umschweife ins Tanzbein geht! Als Headliner werden dieses Mal die britischen Synthpop-Veteranen Mesh auftreten. Zudem dürft ihr euch auf Electropop der Meisterklasse mit Solar Fake freuen sowie auf die stets beeindruckenden Diorama, deren Songs live immer eine einzigartige Energie entfalten.

Streng limitiert auf 1333 Stück, sind die begehrten Tickets für “Call The Ship To Port ab sofort im Amphi Shop unter www.amphi-shop.de erhältlich.  Wie immer gilt: die CALL THE SHIP-TICKETS werden zusammen mit einem Amphi Festival 2019 Wochenendticket ausgeliefert (Ticket-Bundle)!

Falls ihr bereits ein Amphi Festival 2019 Wochenendticket erworben habt, könnt ihr alternativ das CALL THE SHIP-UPGRADE bestellen. Das Upgrade enthält nur den Eintritt zu CALL THE SHIP TO PORT. Kleiner Tip: Upgrades sind im Shop auch zusammen mit Amphi/E-Tropolis 2019-Kombitickets bestellbar! Wir empfehlen euch ebenfalls nicht allzu lange mit dem Ticketkauf zu warten. Beim letzten Mal war CALL THE SHIP TO PORT schon nach wenigen Wochen ausgebucht.

- Advertisement -
- Advertisment -

Latest News

Ruined Conflict`s “Dying Light”

Die neue 6-Track EP von „Ruined Conflict“ erscheint in einer limitierten 200er Auflage in CD im sogenannten...

Menschdefekt mit neuem Album zurück

Fast sechs Jahre war es still um Menschdefekt doch die Band war alles Andere als untätig. Vom...

Arctic Sunrise`s “Emptiness”

Mit Emptiness veröffentlicht Arctic Sunrise nach den beiden Vorab-Singleauskopplungen „Stars“ und „Surrender“ (top 10 DAC) die dritte...

Blue Forge Debütalbum

Von düsteren Synth-Rock-Hymnen bis hin zu melancholisch schönen Electro-Pop-Balladen präsentiert das Berliner Duo BlueForge ihren charismatischen Frontmann...

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X