Clock DVA – Horology 1-3 Recordings 1977-1980

-

1.0 MusikClock DVA - Horology 1-3 Recordings 1977-1980
1.0 MusikClock DVA - Horology 1-3 Recordings 1977-1980

Zurück ins Jahr 1978: Es ist die Zeit, in der sich Bands aufmachen das Industrial Genre zu begründen. Acts wie Throbbing Gristle, SPK oder Cabaret Voltaire wagten ihr ersten musikalischen Gehversuche.

Mit dabei auch Clock DVA. Deren wirken in den Jahren 1978 bis 1980 fast nun die Box „Horology Anthology Vol. 1 – 3“. Inhalt sind satte 15 CD`s, sowie zwei exklusive T-Shirts.

Das verwendete Material, enstand sowohl unter dem Namen Clock DVA als auch unter diversen Parralelprojekten, als auch Vorgängerbands. Viele der Songs erschienen damals als Audiocassette und wurden teilweise in den letzten Jahren auf Vinyl gepresst. Erstmalig auf CD gibt es nun aber so gut wie alles, was die Britische Band noch vor dem offiziellem Debütalbum „White Souls In Black Suits“ aus dem Jahr 1980 produziert hatten.

Horology I vereint die ersten vier offiziellen Tapes von Clock DVA, die unveröffentlichte 1979er EP Sex Works Beyond Entanglement und zusätzliches Archivmaterial.

Horology II geht noch ein wenig in der Zeit zurück, es sind die ersten Klänge die irgendwan zu Clock DVA führten.

Horology III, Untertitel “a comprehensive approach to recondition the early years of Clock DVA”, ergänzt die Sammlung um weitere Tracks der Jahre 1978 bis 1980.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X