Conetik – Kube Musik

-

1.0 MusikConetik - Kube Musik
1.0 MusikConetik - Kube Musik

Locker, Cremig und fruchtig sind eigentlich Prädikate mit denen man einen Pudding oder ähnliches preise würde aber irgendwie passt das auch zu Conetik. Das norwegische Duo tut niemandem weh und kommt wie ein Sommerwind daher und präsentiert unbeschwert seine Songs. 14 Episoden haben sich auf Kube Musik zu einem Album vereinigt mit dem Conetik die Pop Musik weder revolutionieren noch aufrütteln wird.

Süßholz raspelnd bahnen sich die Tracks den Weg ins Trommelfell und erinnern dabei an die Pet Shop Boys und andere Pop Größen. Freunde gepflegter Melodien dürfte das Herz dabei aufgehen.

Den Auftakt mach das Stück „(Sun = Liar)“ mit Futurepop Drums, eingängigen Synth-Riffs und dem zarten, ruhigen Gesang des Frontmann Stain und damit wird die weitere Marschrichtung für das Album vorgegeben. Atmosphärische Flächen Sounds treffen mal auf Futurepop mal auf 80er Jahre Popstyle. Das passt soweit ganz gut, wenn dabei nicht irgendwann mal Langeweile aufkommen würde.

Ein paar Ecken und Kanten! Das genau fehlt Conetik um aus dem Einheitspopbrei herauszuragen. Dabei bemüht sich die Band z.B. mit „Cold Star (Dead Eyes)“ darum ein wenig düsterer rüber zukommen. Doch leider ist das eher die Ausnahme.

Dieses Album ist schön! Wer also sich musikalisch ins Traumland beamen möchte liegt hier nicht verkehrt, mir aber ist das viel zu ruhig geraten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Incirrina`s „Lip Led Scream“

Incirrina ist ein elektronisches/minimalistisches Synthesizer-Duo aus Athen, Griechenland, bestehend aus George K. (Synthesizer, Sampler,...

Miseria Ultima`s „Witch Heart Apparition“ EP

Es ist eine große Ehre für Alfa Matrix, das finnische Duo Miseria Ultima für...

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X