1.0 Musik1.1 NewsConscience - Just Let It Happen

Conscience – Just Let It Happen

-

Die Geschichte des Songs “Just Let It Happen” reicht bis zu den Anfängen von Conscience zurück.

1991 wurden die ersten Textzeilen zum Refain aufgeschrieben. Aus ungeklärten Gründen gab es zu der Zeit keine Musik zu diesem Text, aber immer eine Melodie dazu im Kopf von Conscience Mastermind RI. Später, 2003, startete der Versuch einen Song aus dieser Idee zu machen.

2008 entstand schließlich eine Demoversion, die aber nie über diesen Status hinaus kam. Die Demoversion wird auf der kommenden Compilation “Alternative Conscience” enthalten sein.

2016 gab es noch eine Version des Songs mit anderem Text aber derselben Melodie für ein Projekt
namens “The Phantom Skies”.

Das Stück “Hopeless” war eine Demo aus dem Jahr 2017 und wurde während der Arbeiten zum Album “Inappropriate” aufgenommen, aber nie fertiggestellt.
Dies wurde nun für diese Veröffentlichung nachgeholt, ohne weiteren Text hinzuzufügen.
“Being There (Demo)” ist eine Demoversion desselben Songs vom Album “Gravity Has Gone” aus dem Jahr 2008. In der finalen Version kommt im Schlussteil des Songs noch ein Theremin zum Einsatz.

Diese Single ist der erste von drei Teilen der “Rarities Series”.

Conscience @ Web

www.conscience-music.de
facebook.com/Conscience

Conscience Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Neue Single aus dem Hause Alienare

Sie sind zurück! Unverkennbarer, düsterer Synthpopsound klingt aus den Boxen bei der neuen Alienare-Single...

Kirlian Camera`s “Cold Pills (Scarlet Gate of Toxic Daybreak)”

Kirlian Camera legen mit "Cold Pills (Scarlet Gate of Toxic Daybreak)" ihr musikalisch bisher...

Stahlnebel & Black Selket`s “The Darkest Hour”

Ein tödlicher Virus nimmt unserer Welt die Luft zum atmen, dieser Virus beeinflusst das...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X