Das 50. Dark Dance Treffen ist da!

Das muss natürlich gefeiert werden! Und weil das eure treue Unterstützung niemals möglich gewesen wäre, haben wir dafür ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Auch wird mit diesem Line-Up die Entwicklung dargestellt, die unsere Szene durchlaufen hat. Von Metal bis Industrial haben wir versucht jedem eine außergewöhnliche Freude zu machen und jede Rubrik ihren würdigen Platz einzuräumen.

Line-Up:

Die Apokalyptischen Reiter

Den rockigen Teil des Abends repräsentieren „Die Apokalyptischen Reiter“ mit ihrem prägnanten Melodic-Death-Metal, in den sie Einflüsse lateinamerikanischer und spanischer Musik eingearbeitet haben. Ihre fröhlichen und dennoch tiefgründigen Texte mit einer guten Portion Tabulosigkeit entführt das Publikum in eine andere Welt.

The Beauty of Gemina

„The Beauty of Gemina“ vermischt die Elemente aus Synth- und Dark Rock mit denen der elektronischen. Dabei fließen auch immer wieder Gänsehaut-erzeugende Melodien aus der Klassik mit ein.

Rummelsnuff

Der Türsteher der Berliner Techno-Diskothek „Berghain“ Roger Baptist entwarf 2004 den Entwurf für die Figur „Rummelsnuff“. Er vertritt die Musikrichtung des Elektropunk und seine modernen Arbeiterlieder skizzieren auf eine alberne Art und Weise das dazugehörige Milieu.

Winterkälte

Bekannt als Vorreiter der Drum’n‘Noise bzw. Rhytm‘n‘Noise-Bewegung ist „Winterkälte“ heute nicht mehr wegzudenken. Sie prägten die harten elektronischen Sounds, die eine Mischung aus Noise und Industrial- sowie IDM-Elementen.

P.A.L.

Ebenfalls dem Rhytm’n’Noise und dem Industrial hat sich die Band P.A.L. auf die Fahnen geschrieben. Ihre Spezialität – Verwendung von propagandistischem Tonmaterial aus der DDR.

Sonic Area

Eine originelle und orchestralische Horrorfilm-Atmosphäre schaffen die Straßburger „Sonic Area“ mit ihrem Elektro-Industrial-Mix.

Event am 19.09.2015

Samstag um 19:00

D.O.G

Fritz-Rinderspacherstr. 1

77933 Lahr

- Advertisement -

Teile diesen Beitrag

- Advertisment -

Latest News

Xenturion Prime: Neus Album „Prisma“ kommt im Juni

Das schwedisch-norwegische Duo Xenturion Prime (Bjorn Marius Borg und Hasse Mattsson) ist zweifellos eine der Top-Veröffentlichungen, die 2022 von...

Susurration veröffentlichen mit «Consensual Noise Content» ein düsteres Gewitter für die Tanzfläche

Hier kommt ein brachialer Elektro-Track für alle dunkle Tanzflächen! «Consensual Noise Content» kombinert die Wärme klassischer Cellospuren mit hartem...

Chainreactor`s – Techno Body Device

Die Maschine ist geölt und startbereit – Jens Minor aka Chainreactor meldet sich nach dem Erfolgsalbum „Interlinked“ mit einem...

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen veröffentlicht Projekt Ich aus Rosenheim...

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X