Samstag, Januar 22, 2022

Deathstars auf „Claws Through Europe“-Tour 2014

Die Deathstars fahren ihre Krallen aus! 2014 geht die Glam Death-Band auf ihre „Claws Through Europe“-Tour. Ein neues Album soll bis dahin aufgenommen werden und im Februar erscheinen.

Die Deathstars stehen hoch im Kurs. Lebemänner in der Blüte ihres Lebens, badend in allen Vorzügen, die das Rock ’n‘ Roll-Geschäft so mit sich bringt. Sie sammelten reichlich Erfahrungen wilder Party-Ekzessen auf den intensiven „Made In Germany“-Touren von Rammstein 2011 und 2012. Sicher schütteln die Schweden noch genug Geschichten aus dem Ärmel, beginnt erstmal das Opa-Dasein im Ohrensessel.

Solange gibt es aber noch genug Ecken in der Welt, denen ein wenig Feierwut gar nicht so schlecht stehen würde. Deshalb wollen es die selbst ernannten Death Glam-Rocker auf eigene Faust versuchen.

Mit im Gepäck: Ihr viertes, noch unbetiteltes Album, das im Februar 2014 erscheinen wird. Der Nachfolger von „Night Electric Night“ (2009) wird im Bohus-Studio im schwedischen Kungälv nahe Göteborg aufgenommen. Als leitender Produzent zeigt sich der Band-eigene Gitarrist Emil „Nightmare Industries“ Nödtveidt verantwortlich. Sänger Andreas „Whiplasher Bernadotte“ Bergh hebt vorab schon sein Lebensgefühl Deathstars gegenüber seinen Labelkollegen von Nuclear Blast in den Himmel: „Deathstars ist […] ein ganz eigenes Phänomen und unsere Plattform für Zerstörung, Glitter und Dunkelheit.“ Über das neue Werk kann er nur so viel verraten: „Jedes Mal, wenn wir ins Studio marschieren, wissen wir vorher nicht, was passieren wird.“

Deathstars live:
15.10.2014 Hamburg | Logo – verlegt vom 17.03.2014
16.10.2014 Berlin | Magnet – verlegt vom 18.03.2014
17.10.2014 Leipzig | Hellraiser
26.10.2014 München | Backstage Halle
28.10.2014 Stuttgart | Universum
09.11.2014 Köln | Underground – verlegt vom 30.03.2014

- Advertisement -

Teile diesen Beitrag

- Advertisment -

Latest News

Noise Resistance Album Nr. 3: Stripped

Noise Resistance kündigen ihr drittes Album an und feiert gleich zwei Premieren.Zum einen ist es die erste Veröffentlichung auf...

Angry Pete: Debütalbum

Misanthrope ist das erste Album von Angry Pete, einem deutschen Synth-Pop-Künstler, der Synth-Wave- und Elektropop-Einflüsse mit 80er-Jahre-Nostalgie-Sounds zu seinem...

13th Angel`s „Omens“

Nach einigen Online- und Eigenveröffentlichungen hat sich die amerikanische Dark-Electro-Band 13th Angel mit Advoxya Records zusammengetan, um ihr erstes...

J:Dead`s „Vision Of Time“

„Vision of time“ lautet der Titel der neuen J:Dead EP, welche am 18. Februar 2022 über Infacted Recordings veröffentlicht...

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X