Endlich mal eine Rezension bei der sich die Frage ob das Material qualitativ gut von vorne rein gar nicht stell. Immerhin sind Depeche Mode nun schon seid einer halben Ewigkeit im Geschäft dabei und dabei unzählige Hits veröffentlicht. Eigentlich verwunderlich das es bislang noch keine Best Of dieser Ausnahmeband gab. Auf der anderen Seite gab es ja schon zwei Single Sammlungen.

Die große Frage die sich mir stellt ist viel mehr nach dem Sinn dieser CD. Für Fans jedenfalls ist dieses Album völlig uninteressant, da diese sowieso schon die Songs meist in mehrfacher Ausführung ihr Eigen nennen.

Wer soll diese CD also kaufen?
Bleiben ja nur diejenigen die bislang von Depeche Mode nichts gehört haben (falls es diese Menschen wirklich gibt) oder den Gelegenheitskäufern.

Es bietet sich dem Hörer ein Überblick über 26 Jahre Musik. Das dabei der ein oder andere Song auf der Strecke geblieben ist, war von Anfang an klar. Denn wie soll man diese Band auf einige wenige Songs reduzieren?

Fazit: Die Best Of bietet denjenigen die sich gerade anfangen für Depeche Mode zu begeistern einen guten Einstieg. Für alle anderen wäre es lediglich als Sammlerobjekt von Interesse.