Depeche Mode – Wrong

-

1.0 MusikDepeche Mode - Wrong
1.0 MusikDepeche Mode - Wrong

Mit ein wenig Verspätung reiche ich hier gerne die Rezension zur ersten Depeche Mode Single aus dem Album „Sounds Of The Universe“ nach.

Depeche Mode beweisen mit diesem Titel das sie auch heute keinem Trend hinterher laufen oder stur 08/15 Strukturen umsetzten. „Wrong“ bezieht seinen Reiz in erster Linie aus dem Gesang von Dave Gahan der dem Hörer die Worte nur so um die Ohren haut. Pausen und Breaks sind da eher rar gesät. Ebenso rar macht sich ein echter Refrain. Der fehlt schlichtweg einfach, aber durch die ständige „Wiederholung“ des Wortes „Wrong“ vermisst man einen Refrain auch nicht wirklich.

Da mich Depeche Mode Remixversionen schon seit einigen Jahren nicht mehr vom Hocker hauen, hat es für meinen Einkauf auch die „schmale“ Singleausgabe getan. Neben dem Titelstück wartet dort noch der Song „Oh Well“ darauf gehört zu werden.

Um es vorwegzunehmen. Konnte man in letzter Zeit die gelungenen B-Seiten an einer Hand abzählen (streng genommen braucht man seit 1990 sogar nur ein paar Finger) reißt mich dieser Song endlich mal wieder mit. „Oh Well“ präsentiert die aggressivste Synthieline seit dem Instrumental „Painkiller“ und frisst sich dank des simplen Textes im Gehör fest. Das „Oh Well“ den Weg auf das Album nicht gefunden hat ist mir angesichts der Qualität ein Rätsel. Darüber mag ich mir aber den Kopf auch gar nicht zerbrechen, sondern freue mich über eine rundum gelungene Depeche Mode Single.
Erwähnen möchte ich viel lieber das „Oh Well“ von Herrn Gore eigentlich als Instrumental gedacht war. Dave Gahan nahm diesen Song aber mit nachhause und schrieb die passende Gesangslinie dazu. Das Ergebnis überzeugt nicht nur Martin Gore.

Wie bereits erwähnt habe ich mir die Maxisingle nicht zugelegt und schweige von daher über die dort zu findenden Remixversionen.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Zweites Dream Pop Album von Lights A.M. kommt im Juli

Das norwegische elektronische Dream-Pop-Projekt Lights A.M. kehrt mit "Clouds" zurück, einem 10-Track-Album, das uns...

Kiberspassk veröffentlichen neue Single „Daleko“

Kiberspassk haben einen weiteren Track aus ihrem zweiten Studioalbum veröffentlicht, das bei Out Of Line...

Rector Scanner bringen uns die Fluormenschen

Gestärkt durch die positive Resonanz auf ihr Comeback-Album "Radioteleskop" und die damit verbundenen EP-Veröffentlichungen...

Trau‘ keinem über 30! Es sei denn, es ist der Prager Handgriff.

Nach mehr als 30 Jahren dauerndem Kampf für das Gute haben Stefan Schäfer und...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X