Der Funker ist tot – lang lebe der Funker

-

Start1.0 Musik1.1 NewsDer Funker ist tot - lang lebe der Funker

4 Jahre ist es her, dass Chris L. das herrenlose Mikrofon bei Funker Vogt aufgriff und die Funker, Gerrit Thomas, René Dornbusch und eben Chris L., ein knallhartes Statement gaben, weshalb sie eindeutig an die Speerspitze dieser Szene gehören. Leise können und wollen sie auch 2021 nicht sein, und so feuern sie auf dem neuen Album „Element 115“ ordentlich Zündstoff in die Massen.

Kernpunkt der Thematik ist die Theorie der Prä-Astronautik, die kurz gesagt beinhaltet, dass die Götter der Menschen außerirdische Besucher waren und bereits seit Jahrtausenden die Erde besuchen. Mit dem Element 115 wird laut Bob Lazar, einem ehemaligen Wissenschaftler der Area 51, der schon in den 80er Jahren durch das Veröffentlichen geheimer Informationen öffentlich in Erscheinung trat, ein Gravitations-Antriebssystem mit Antimaterie-Reaktor als Energiequelle angetrieben. Erstaunlich hierbei ist, wie detailreich er seine Arbeit in der Area 51 und was er dort erlebte, beschreibt.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

T.O.Y. feat. Marian Gold (Alphaville)

„Turn On!“ (VÖ: 28.10.2022) entstammt dem kommenden T.O.Y.-Full-Length-Album „The Prophet“, welches sich musikalisch voll...

The Human League „The Virgin Years (Boxset)“

Zwischen 1981 und 1990 veröffentlichten The Human League vier Studioalben und eine erweiterte EP...

Electro Act unitcode:machine unterzeichnet Vertrag mit COP International

Der texanische Electro-Act ist auf dem Cop. International Radar, seit James Perry / Ashes...

Schwedens Electro-Queen Emmon veröffentlicht das seit 8 Jahren erwartete Album Recon!

Schwedens Electro-Queen Emmon, alias Emma Nylén, kehrt 2019 nach einer 5 Jahre langen Pause...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X