DIE KRUPPS sind bekannt für Innovation, sie waren Vorreiter für Stile wie EBM, Industrial, Industrial Metal und Inspiratoren für Detroit Techno bis Depeche Mode. Sie schrieben außerdem Klassiker dieser Genres, die bis heute die Tanzflächen immer noch füllen; von „The Machineries Of Joy“ über 'Fatherland' und 'To The Hilt' bis hin zu neueren Veröffentlichungen wie 'The Anvil' oder den Songs des letzten Albums „The Machinists Of Joy“, wie 'Risikofaktor', 'Schmutzfabrik' und 'Nazis auf Speed', die allesamt die Spitze der deutschen DAC-Charts erklommen und sich dort wochenlang hielten. Mit „Robo Sapien“ bahnt sich nun ein neuer Dauerbrenner an, ein überaus clubtauglicher Song mit grandioser Hook! Kampferprobt durch die letzten beiden Europa-Touren und die großen Sommerfestivals wie Amphi Festival und M'era Luna, wo der Song begeistert von 34.000 Besuchern lautstark mitgesungen wurde, wird 'Robo Sapien' die Erfolge der Vorgänger-Singles des aktuellen Albums 'The Machinists of Joy' sogar noch toppen können! Auf der Single „Robo Sapien“ befinden sich 3 weitere Tracks, darunter ein neuer unveröffentlichter Song mit dem Titel 'The Red Line', sowie zwei 'Robo Sapien'-Remixe unterschiedlicher Interpretation – von der erfolgreichen Dark Rock Band MONO INC. sowie von VIGILANTE, die auf der ersten DIE KRUPPS-Europa-Tour dieses Jahres den Opener gaben. In diesem Sinne, keine Atempause, Geschichte wird gemacht! Volle Kraft voraus!

Advertisement