Mittwoch, Oktober 20, 2021

Diffuzion: Jab # 3​,​1415926535​.​.​.

-

1.0 Musik1.1 NewsDiffuzion: Jab # 3​,​1415926535​.​.​.

„Ain’t Gonna Fuck With My Brain!“ ist ein ziemlich üblicher Ausdruck, den wir in der russischen Sprache verwenden, wenn dich jemand mit sich wiederholenden und unnötigen Informationen nervt“, sagt Xev – Leadsänger von Diffuzion

Setzt man diesen provokanten und arroganten Slogan in den Kontext der höchst frustrierenden Covid19-Sperrung und der schwierigen und langen räumlichen Trennung des Duos von über 7000 km über den Atlantik hinweg, und gibt ihm eine Art futuristischen, dystopischen Geschmack à la Cyberpunk 2077, dann erhält man diesen atemberaubenden neuen Club-Hit von Diffuzion, auf dem sich harscher, verzerrter Lärm, technoide Grooves, melodische Synthies und Xevs gefilterte, besessene Vocals vereint!

Mit der klaren Entschlossenheit, die Underground-Club-Szene zu erobern, wählte Diffuzion sorgfältig Künstler aus, von denen jeder in der Lage war, diesem einzigartigen Song durch sein eigenes klangliches Kaleidoskop eine völlig neue Dimension zu verleihen.

Von der Old-School-EBM-Version von First Aid 4 Souls über den langsamen und beklemmenden Dark-Elektro von Acylum vs. Aengeldust, die verdrehte Dancefloor-Version von Cubic, die schmutzige Klänge à la Prodigy hervorruft, den noirigen und groovigen Industrial-Drum’n Beat von Neikka RPM, den eisigen Electro-Dance-Remix von Aesthetische oder den klaustrophobischen und erstickenden Minimal-Techno von Matthew Creed.

Der üppige und peppige Remix von „The Blessed“ von Aesthetische dient als melodisches Intermezzo, das uns an die eingängige und sinnliche Techno-Pop-Seite von Diffuzion erinnert.

Spielt es laut und lasst Diffuzion`s Zauber mit eurem Gehirn ficken!

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

davaNtage Album Nr. 6 nach 14 Jahren Pause

Die deutsche Dark-Electroband davaNtage veröffentlicht im Dezember 2021 ihr insgesamt 6. Studioalbum. 14 Jahre...

Demokratie: Perform & Consume

Manfred Thomaser (Arsine Tibé, !distain, The Independent Seasons) und James Knights (Knight$, Scarlet Soho,...

M.U.N.T Connection stellt sich vor

M.U.N.T Connection wurde im Juni 2021 von Thierry Noritop (Stereo In Solo, Ex-Stereo) aus...

Zweites Fragrance. Album

Nach seinem bemerkenswerten Debütalbum "Now that I'm Real", das 2019 erschien, ist der französische...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X