Dive – Where Do We Go From Here?

-

1.0 Musik1.1 NewsDive - Where Do We Go From Here?
1.0 Musik1.1 NewsDive - Where Do We Go From Here?

Zwischen dröhnendem Noise und stampfendem Industrial hat sich Dirk Ivens (The Klinik / Motor!k / Sonar / Absolute Body Control) mit Dive seinen eigenen, unverwechselbaren Stil erschaffen. Mit „Where Do We Go From Here?“ hat er sein Meisterwerk abgeliefert – ein Album, das den Sound und den Spirit der Klassiker in die Jetztzeit transferiert.

Auf „Where Do You Go From Here?“ beschreitet Dirk neue Wege, um seinen Sound zu veredeln: „Ich habe mich für dieses Album mit Jan Dewulf von Your Life On Hold und Diskonnekted zusammengetan“, meint der bescheidene Mainman dazu, „und neue Zusammenarbeiten führen zu neuen Sounds.“ Dennoch transportiert „Where Do We Go From Here?“ über weite Strecken den Sound früher Dive und The Klinik Tage, angereichert mit den Stärken einer modernen Produktion: Die Beats sind noch brutaler, die Klangteppiche noch finsterer, der Gesang noch eindringlicher. „Die Welt, in der wir leben, wird nie wieder dieselbe sein“, kommentiert Dirk die offensichtlichen Einflüsse auf das Album. „Aber selbst wenn es hoffnungslos aussieht, versuchen wir, eine positive Einstellung zu behalten.“ So ist „Where Do We Go From Here?“ zwar wie üblich ein düsterer und schwer verdaulicher Brocken Musik, bringt den Hörern aber auch einen Funken Hoffnung.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Matt Heart veröffentlicht Rotersand Rework Single

Der britische Industrial-, Dark-Alternative- und Elektronik-Künstler Matt Heart liefert den ersten Rremix-Track seit...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X