Drittes X-O-Planet Album

-

1.0 Musik1.1 NewsDrittes X-O-Planet Album

Drei Jahre nach der Veröffentlichung des zweiten Albums machen sich Manja und Rafael Kaletka mit ihrem neuesten Longplayer namens “X” auf zu neuen Ufern ihrer Reise durch Raum und Zeit. Thematisch haben sie von Beginn an ihr Zuhause im Bereich Science Fiction gepaart mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Forschung gefunden. Das alles wird mit einem erfrischenden elektronischen Pop Sound verpackt. Der Hörer erlebt sphärische Synth-Klänge und Gesänge von Rätseln, die uns das Universum aufgibt, sowie von Auswirkungen, die eine wissenschaftliche Weiterentwicklung unserer Spezies Mensch auf uns hat und noch haben könnte.

Mit “Prelude X” wird das neue Musikkapitel eingängig eröffnet. Die prägnante Melodie wird später im Song “Lucid Paradise” aufgenommen und fortgeführt. Erzählt wird hier die Geschichte einer Naturkatastrophe und wie die Menschheit damit umgeht. In “The Gathering” wird der Sehnsucht nach dem liebsten Geschöpf begegnet und “Ghost Galaxies” zeigt uns die gespenstische Seite des Universums. Danach folgt das epische “Blue Planet”, was schon rein musikalisch aber auch inhaltlich der perfekte Kandidat für den nächsten ESC wäre, denn wie der Name schon sagt, geht es um unseren wunderschönen Heimatplaneten.

„Northern Light” hypnotisiert den Hörer mit sanften Klängen und Gesängen von Geborgenheit. Mit dem monumentalen “The Universe In Mind” wird die Bedeutung jedes einzelnen Wesens im Universum gepriesen. Etwas leichter geht es dann wortwörtlich und melodisch mit “Like A Feather” weiter. In “Snowflakes” wird das künstliche Konstrukt “Zeit” thematisiert. Den krönenden Abschluss bildet der Song “Bygone Worlds”, in welchem es um den erstaunlichen Fakt geht, dass Vergangenes fast ewig nachwirken kann – eben wie das Licht eines längst untergegangenen Sterns.

X-O-Planet Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Susurration veröffentlichen mit «Consensual Noise Content» ein düsteres Gewitter für die Tanzfläche

Hier kommt ein brachialer Elektro-Track für alle dunkle Tanzflächen! «Consensual Noise Content» kombinert die...

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen...

Chainreactor`s – Techno Body Device

Die Maschine ist geölt und startbereit – Jens Minor aka Chainreactor meldet sich nach...

Massiv in Mensch: erneute Zusammenarbeit mit Rana Arborea

Heutei erscheint mit „Snow in Frisia“ die neue Single von „Massiv in Mensch“. Sie...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X