Endzustand – Werk des Krieges

-

Start1.0 Musik1.1 NewsEndzustand - Werk des Krieges

Der Karfreitag, 2. April 2010 wurde für den Soldat Ralf Rönckendorf bei einem Einsatz in Afghanistan zum traumatischen Schicksalstag.
Ralf verlor an diesem Tag drei seiner Kameraden und durch eine schwere Verletzung sein Augenlicht. Danach war nichts mehr so wie vorher, aber Ralf kämpfte sich über viele Jahre mit aller Kraft
zurück ins Leben, in sein neues Leben.
Bereits seit den 90er Jahren verbindet ihn die Liebe zur elektronischen Musik, insbesondere zum klassischen EBM, der in dieser Zeit von Bands wie Nitzer Ebb, Die Krupps oder auch DAF
aus den 80ern maßgeblich geprägt wurde. Eigene Texte und Kompositionen formten das Projekt Endzustand und fanden zum ersten Mal im Jahr 2009 Gehör auf einem Underground-EBMSampler,
bevor der Schicksalstag im Jahr 2010 Ralfs Leben komplett auf den Kopf stellte.

Um seine Geschichte und sein Schicksal zu verarbeiten und zu erzählen, begann Ralf in den Jahren danach, autobiografische Texte zu schreiben und die dazu passende Musik zu komponieren.
Aufgrund seiner Erblindung lernte er, sein eigenes Studio mit analogen Synthesizern und moderner Steuerungssoftware auszustatten und zu bedienen, und fand nach und nach einen Weg, sich musikalisch auszudrücken.
Somit entstand das Projekt Endzustand fast ausschließlich in Eigenregie sowie 11 persönliche wie schonungslose Songs, die auf „Werk des Krieges“ zu einem Konzeptalbum verschmelzen.
Die textliche Klarheit wird musikalisch von schnörkellosen EBMRhythmen und Sequenzern begleitet, die das Fundament für einen harten wie treibenden Sound bilden. Für den genretreuen Mix und
das Mastering zeichnet sich Achim Dressler vom WELLENCOCKTAIL Tonstudio aus Hannover verantwortlich, der den Songs den nötigen Druck und nicht zuletzt Clubtauglichkeit verpassen konnte.

Als Vorabsingle wurde „Hass“ inklusive Musikvideo und internationalen Remixen am 11. September veröffentlicht, bevor nun das Album „Werk des Krieges“ am 9. Oktober via Echozone erscheint. Weitere Remix-Singles und eine spezielle EP, die im April 2021 erscheinen soll, sind ebenfalls geplant.

PhotoCredits: kathrin-wuelpern-photography.de

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s