Epinephrin – Alles auf Anfang

-

1.0 MusikEpinephrin - Alles auf Anfang
1.0 MusikEpinephrin - Alles auf Anfang

Epinephrin wurde im Jahre 2004 von Pascal Beniesch ([x]-Rx) als sein erstes elektronisches Projekt gegründet. Kurz darauf erschien der erste Track mit dem Titel „“664″“, welcher sich sofort großer Beliebtheit im Internet erfreute.

Während Pascal Beniesch mit seinem Projekt [x] – Rx durchstartete, mehrere Alben mit Club-Hits veröffentlichte und diese auf Konzerten -rund um den Globus- performte, so befand sich stets noch weiterer kreativer Output in ihm, den es zu verarbeiten galt und welcher weitere Titel wie „Glühend heiß“ und „Energie“ hervorbrachte, letzterer erschien 2010 auf den „Endzeit Bunkertracks Act V“. Nachdem „Energie“ sogar weltweit anerkennende Reaktionen einfuhr und das Fordern bereits unzähliger Epinephrin-Fans nach ‚endlich mehr von Epinephrin‘ immer größer wurde, entschied sich Pascal dazu ein komplettes Epinephrin- Album zu produzieren.

Ready. Set. Go. Die finale Studioarbeit an Epinephrins erstem Album, was den passenden Titel „Alles auf Anfang“ tragen wird, ist in vollem Gange und noch in diesem Jahr wird es nun endlich heißen: Vorhang auf für Epinephrin! Den Hörer erwartet, was der Name Epinephrin verspricht: pures Adrenalin.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Matt Heart veröffentlicht Rotersand Rework Single

Der britische Industrial-, Dark-Alternative- und Elektronik-Künstler Matt Heart liefert den ersten Rremix-Track seit...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X