evo-lution`s „Commander“

-

1.0 Musik1.1 Newsevo-lution`s "Commander"
1.0 Musik1.1 Newsevo-lution`s "Commander"

Der Titeltrack ist ein polarisierender Anti-Kriegs-Song. Das Soundgewand aus hartem Electropop, gespickt mit futurepop-lastigen Klängen und einer geballten Ladung EBM machen den Song zu einem heissen Kandidaten für die Electro-Floors.

Auf der EP finden sich neben dem Original und einer instrumentalen Version von ‚Commander‘ noch Remixe dieses Songs und anderer Titel von EVO-LUTION, die von Künstler-Kollegen wie FABRIKC, DARKNESS ON DEMAND, NOVASTORM und ARISE-X stammen, sowie von einer ganzen Reihe von Acts, die hier zum erstenmal überhaupt als Remixer zu hören sind (KERNPUNKT, GLENN LOVE, RE.MIND und FAKTOR 239).

Nach einem Besetzungswechsel nun zu viert, präsentieren EVO-LUTION die EP ‚Commander‘ als Vorboten zu dem im Herbst erscheinenden Album ‚Human Forms‘, das musikalisch eine Spur härter als der erfolgreiche Vorgänger ‚N.A.V.Y.G.A.T.O.R‘ sein wird.

In den teils deutsch, teils englisch gehaltenen Texten geht es bei EVO-LUTION vordergründig um militärische Szenarien, mit denen die Band den Widersinn und die Sinnlosigkeit des Krieges aufzeigt.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Miseria Ultima`s „Witch Heart Apparition“ EP

Es ist eine große Ehre für Alfa Matrix, das finnische Duo Miseria Ultima für...

Sea Of Sin melden sich wieder zurück

Das Warten hat ein Ende! Nach ereignisreichen und überaus produktiven 3 1⁄2 Jahren im...

Rector Scanner bringen uns die Fluormenschen

Gestärkt durch die positive Resonanz auf ihr Comeback-Album "Radioteleskop" und die damit verbundenen EP-Veröffentlichungen...

Cubic`s Exit Reihe macht halt in Gent

Wie der belgische Künstler Franky Deblomme mit seinem Projekt Cubic schon immer behauptet hat,...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X