„Torschlusspanik“ in Albenmark: Der Krieg zwischen Elfen und Trollen neigt sich dem Ende entgegen. Die Elfenkönigin Emerelle hat im Kampf gegen die Trolle rücksichtslos einen Albenpfad zerstört und damit ein Tor geschaffen, durch das die todbringenden Schattenwesen der Yingiz in die Albenmark eindringen können. Sollten die Yingiz den Eingang zur Albenmark finden, wird alles Leben vernichtet. Die Elfen und Trolle stehen kurz vor einer letzten, alles entscheidenden Schlacht, jedoch kann das Tor ins Nichts nur von ihnen gemeinsam geschlossen werden. In höchster Not bietet Emerelle an, die Schlacht durch einen Zweikampf zu entscheiden, trifft dabei aber auf einen Gegner, den sie nicht besiegen kann…

Advertisement

„Elfenlicht“ ist das furiose Finale der zweiten Hörspielstaffel nach Bernhard Hennens gleichnamigem Bestsellerroman. Mit der elften der elf ELFEN-Hörspiel-CDs sind die ersten zweitausend Seiten aus dem Meisterwerks des preisgekrönten Schriftstellers brillant vom Team des Zaubermond-Verlages vertont. Doch „Luth“ sei Dank gibt es für Fans noch tausende Seiten fantastischen Nachschub des Vielschreibers Hennen…