1.0 Musik1.1 NewsFinkseye`s "Under A Godless Sky"

Finkseye`s “Under A Godless Sky”

-

Das schwedische Electro-Industrial Projekt Finkseye, wurde nach dem Debüt Album „Deadweight“ bekannt, welches in vielen Magazinen hervorragende Kritiken erlangen konnte. Zwei Jahre später kehrt Mastermind Henrik Fink Nilsson, mit dem zweiten Album zurück ins Licht der Öffentlichkeit.
Dabei demonstriert er, eindrucksvolle Fortschritte und eine Modernisierung des Finkseye-Sounds.

“Under A Godless Sky” steht in der Tradition des klassischen Electro-Industrial, jedoch findet man auch Elemente aus EBM. Synth-Pop und großartigen, epischen Instrumentalkompositionen. Der Gesamtklang von Finkseye, ist komplexer, intelligenter und melodischer geworden.
Diese Veröffentlichung wird nicht nur Fans des düsteren post-apokalyptischen EBM / Industrial, sondern auch Fans von Hightech-Science-Fiction-Elektro und Projekten wie Covenant, Cryp, Front Line Assembly oder auch Dupont zu gefallen wissen.

Das Album „Under A Godless Sky” erscheint als CD in limitierte Auflage von nur 300 handnummerierten Exemplaren!

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Mildreda zum ersten Mal auf CD

Mildreda detonieren auf ihrem physischen Debütalbum in die Dark-Electro-Szene mit 11 massiven Tracks, die...

Dark Mark vs. Skeleton Joe

„Das Projekt heißt Dark Mark vs. Skeleton Joe (DMvsSJ), weil wir beide über die...

Datapop`s “Sterne”

Das schwedische Machine-Pop/Minimal-Synth-Projekt Datapop (Anders Wilhelm und Mikael Larsson) meldet sich vier Jahre später...

Neue SoftWave Single

Nachdem SoftWave den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere erreicht hatten, brachte Corona die geplante Tour...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X