Da hat sich Martin Sane aber Zeit gelassen. Das Album Foren6 wurde bereits vor ein paar Jahren angekündigt, aber nie veröffentlicht. Mit seinen beiden bisherigen Alben konnte er sich als Fïx8:Sëd8 bereits einen Namen machen. 2017 greift nun das renommierte Label Dependent dem Künstler noch unter die Arme. Für das Mastering zeichnet sich Vincent Uhlig verantwortlich, der bei seinem eigenen Debutalbum unter dem Banner „2nd Face“ schon beweisen hat, dass er weiß was welche Knöpfe zu drücken sind um einen guten Klang zu erschaffen. Dies ist hier ebenfalls sehr gelungen.

Advertisement

Das Genre des Dark-Electro erfreut sich derzeit ja eine gewissen Renaissance, Fïx8:Sëd8 springt nicht auf den Zug auf, immerhin wurde das Debut schon vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Dennoch kommt der aktuelle Trend, dem guten Herrn Sane entgegen.

Der Opener „My Mistress“ beginnt mit einer ruhigen Basssequenz und baut nach und nach wohlkingende Klangflächen auf. Etwa zur Hälfte des Songs setzten dann die Drums, sowie die Vocals ein. Der eher ruhige Gesamteindruck bleibt aber. Das ändert sich auch nicht mit dem zweiten Song. Es sei hier sowieso mal darauf hingewiesen, dass man Stomper und Aggrotech Beatgewitter sowieso nicht zu erwarten hat. „Baptism Of Fire“ ist jedenfalls sehr tiefenentspannt.
Bedrohlich dunkel und mit verschnörkelten Drums kommt der Track „Flatline Friend“ daher und spätestens jetzt ist man im Klangkosmos von Fïx8:Sëd8 gefangen. Ein wenig flotter, aber gleichfalls von einer dunklen Klangfarbe präsentiert sich das nächste Stück „Permanent Memory Loss“. Die Songs „Section Room“, „Ligamentum“ und „Hermaphrodite“ laden den Hörer wieder zum Träumen in einer dunklen Traumwelt ein.
Für die Abwechslung sorgen die Songs „X-Shaped Scartch Mark“ und „Puritan“. Hier geht es deutlich flotter zu Werke. Gerade „Puritan“ könnte durchaus als Club Songs durchgehen.

Alles in allem hat sich die lange Wartezeit auf das dritte Fïx8:Sëd8 Album gelohnt. Ein außergewöhnliches Werk, fernab der gängigen Trends, mit einem Hohem Masse an Wiedererkennungswert. Und auch wenn sich einige Songs auf den ersten Blick ähneln, liegt die Wahrheit eine Schicht tiefer. Es schadet nicht sich Foren6 mal mit Kopfhörern anzuhören und die Welt um einen herum zu vergessen.
Freunde der alten Fïx8:Sëd8 Alben werden jedoch ein wenig „härte“ vermissen, die ist hier irgendwo auf der Strecke geblieben.

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Fix8:Sed8
Webseite: fix8sed8.com
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.