1.0 Musik 1.1 News Fix8:Sed8`s "Warning Signs"

Fix8:Sed8`s “Warning Signs”

-

- Advertisment -

Nach dem Erfolg seines 2017er Albums “Foren6” steht Martin Sane mit seinem Electronic/Industrial-Projekt Fïx8:Sëd8 kurz davor, aus seinem selbstgestricktem Szene-Kokon auszubrechen. Denn Fïx8:Sëd8 hat das Potenzial, jenes ganzheitliche Industrial-Musikprojekt zu werden, das eine langerhoffte Wiederbelebung des traditionellen elektronischen Industrial-Sounds anführen könnte, der früher von Kult-Acts wie Skinny Puppy, Front Line Assembly oder Mentallo & The Fixer in den 90er Jahren unterstützt wurde. Während wir diese Info schreiben, tourt Martin Sane zusammen mit den Labelkollegen 2nd Face durch Südamerika (!) und bereitet gleichzeitig seine europäischen Touraktivitäten für dieses Jahr vor. Es ist diese Stille vor dem gutvorbereiteten Sturm, die dazu beitragen könnte, “Warning Signs” zu einer der stärksten Oldschool Elektronik-Veröffentlichungen der jüngeren Vergangenheit machen könnte.

Die Anzeichen verdichten sich bei “Warning Signs” auf mehr als nur eine Art und Weise: Martin Sanes Indizien für die Frühwarnzeichen eines dystopischen Abschwungs unserer friedlichen Gesellschaften finden sich fast täglich in unseren Nachrichten wieder. Der Begriff der Unsicherheit und Angst beginnt an verschiedenen Orten auf der Erde: von Nordamerika über Europa bis Südostasien zu wachsen. Sein neues Album ist der Soundtrack zu diesem modernen dystopischen Untergang, den wir lieber ignorieren als dass wir uns ihm uns stellen würden.

Musikalisch ist “Warning Signs” so altmodisch, dass man es fast als “Retro Industrial”-Album bezeichnen könnte, da es alle Zutaten enthält, die den Industrial in den 80er Jahren so spannend machten: Vocal Samples, komplexe Drumprogrammierung und großformatige Stringsounds gemischt mit Strukturen, die an alte Skinny Puppy-Kultstücke wie “Inquisition” oder “Addiction” erinnern. Wie ihre Originale brauchen aber die Fix8-Songs wiederholtes Zuhören, um sich in die Musik zu versenken und ihr komplettes Potenzial in unseren Köpfen entfalten zu lassen. Und doch findet Sane zwischen den großen kanadischen Altmeistern seinen eigenen Stil und seine eigene Version von elektronischer Eindringlichkeit, die schon fast wieder mit einem stoischen Selbstvertrauen auf die eigenen Fähigkeiten besticht. Aber was am meisten erstaunt, ist der Widerspruch zwischen dem Thema des Albums und seinem Klang: Wie kann etwas, das so “retro” klingt, auf einen Status Quo zugeschnitten sein, der so treffend unsere Jetztzeit beschreibt?

Können wir es uns noch leisten, diese Warnzeichen zu ignorieren?

Fix8:Sed8 @ Web
facebook.com/Fix8Sed8

Fix8:Sed8 Live

Februar 2020

Sa29feb19:0023:00Lauscher FestivalErfurtArtist:Cryo,Fix8:Sed8,Golem / xenonoise 0 Add to wishlist

März 2020

Sa14mär14:0023:00[U]-TippE-tropolis Festival 2020OberhausenArtist:Absurd Minds,Covenant,Diorama,Eisfabrik,Fix8:Sed8,Grendel,Hocico,Ruined Conflict,Solitary Experiments,Torul,Winterkälte,XotoX,Zweite Jugend 0 Add to wishlist

- Advertisement -

Latest News

electropop.16

Die neue electropop.16 Compilation von conzoom Records wird veröffentlicht! Freue dich wieder auf 13 neue Künstler,...

Pete Crane (Shiv-R) auf Solo Pfaden

Bekannt als Frontmann der australischen Electro Formation “SHIV-R”, die seit 2010 bereits vier komplette Studioalben veröffentlicht...

Beyond Obsession`s viertes Album steht bereit

Einmal mehr gewährt Frontmann Nils Upahl einen Blick in seine Welt, die musikalisch wie auch textlich größer...

Electroheads, nehmt euch in Acht! Yellow Lazarus sind hier!

Electroheads, nehmt euch in Acht! Denn Yellow Lazarus sind hier, und sie werden eure Welt auf den...
Abonniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X