Eine vielversprechende und hierzulange eher unbekannte Band aus den USA sind „For All The Emptiness“. Die Band von Jonathan Kaplan und Sebastian Komor (den man u.a. von “Icon Of Coil” kennt) präsentiert mit „Circus Of Gods“ ein dunkles und gleichzeitig frisch klingendes Album zwischen dark electro und futurepop.

Infacted Recordings veröffentlicht eine limitierte Auflage als CD Version, des 2018 digital veröffentlichten Albums.

Schnell sein, denn der physische Tonträger wird nicht nachgepresst.

Textschreiber und Sänger Jonathan beschreibt seine Musik selbst wie folgt: “Dieses Album ist eine Zusammenstellung all meiner Inspirationen. Nach einem langen Kampf, um es zusammen zu bekommen, ist es nun aufgenommen und verfügbar. Es entstand im Sinne, das zu nehmen, was mir am liebsten ist und es zu erweitern. Es beginnt gleich mit dem Intro-track, der stark von Saltimbanco und all den live-intros inspiriert ist, die ich verehre. Der Hauptteil der Songs wurde speziell von einer Kombination aus Aesthetic Perfection, Neuroticfish, Smashing Pumpkins, Icon of Coil, Evil’s Toy, Apoptygma Berzerk, Front 242, Andrew Lloyd Weber, Iron Maiden und VNV Nation abgeleitet.

Obwohl die Musik neu ist, kann man hoffentlich alle Inspirationen erfassen. Viel Spaß mit circus of gods”

For All The Emptiness @ Web

facebook.com/foralltheemptiness

For All The Emptiness Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten