Es ist eigentlich kaum zu glauben, daß seit der Gründung von “Frozen Plasma” bereits 10 Jahre ins Land gezogen sind. Während dieser Zeit haben es Felix Marc und Vasi Vallis geschafft, sich zu einer respektablen Größe innerhalb der Electropop-Szene und darüber hinaus zu entwickeln und zu etablieren.

Advertisement

Vasi Vallis, der sich federführend für Songwriting, Lyrics und Produktion auf “Dekadenz” verantwortlich zeigt, hat in den letzten Jahren eine Unmenge an Demosongs produziert und einen großen Teil davon wieder beiseite gelegt bzw. verworfen. So ist es nicht verwunderlich, dass nur die besten Songs den Sprung auf “Dekadenz” geschafft haben. Der typische “Frozen Plasma”-Sound wurde weiterentwickelt, ohne die von den Fans so geliebte Ausstrahlung und Tiefe zu verwässern. Als zusätzlichen Bonus hat Felix Marc zwei Songs komplett in Eigenregie produziert, was Anhänger seiner gefühlvollen und dennoch treibenden, typischen “Felix Marc” Tracks freuen dürfte.

Was die Welt 2015 auf dem Hause Frozen Plasma erwartet, ist ein Album voller Abwechslung. Clubsongs und vor Melodien strotzende Synthpop Songs, aber auch neue, unerwartete Töne, sowie als Premiere einen von Vasi Vallis selbst gesungenen Song. “Frozen Plasma” bleiben “Frozen Plasma” aber das spannender denn je!