Gen-Zx sind wieder da

-

1.0 Musik1.1 NewsGen-Zx sind wieder da
1.0 Musik1.1 NewsGen-Zx sind wieder da

Das Zusammentreffen von zwei Generationen, Oldschool meets Newschool und das unter einem neuen Projektnamen „Gen-Zx“.

Jan Laustroer von „Antibody“ (Generation Z) und Marko Hein von Frame of Mind (Generation X) haben das Projekt „Gen-Zx“ bereits 2017 gemeinsam ins Leben gerufen und direkt den Beweis angetreten, das musikalisches Miteinander keine Frage von Alter oder Generationen sein muß. Wenn ein junger Elektronik Wizzard und ein „alter Haudegen“ gemeinsam elektronische Musik erschaffen ist „Gen-Zx“ genau das, was dabei entsteht.

Nach der digitalen 7-Track EP „Tick Tock“ im Jahre 2018 und der gerade erschienen Vorabsingle „Walking In Flames“ ist „Darkness Of The Day“ das erste Album der Beiden Soundtüftler.

Das Album führt die musikalische Reise fort und vereint moderne und etablierte Elemente elektronischer Musik zwischen Dark Electro und Electronic Body Music, immer facettenreich und vielschichtig. Das Album enthält gleich 10 eigene Songs sowie zwei sehr gelungene Remixe von befreundeten Künstlern wie „The Saint Paul“ sowie „J:Dead“.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...

Miseria Ultima`s „Witch Heart Apparition“ EP

Es ist eine große Ehre für Alfa Matrix, das finnische Duo Miseria Ultima für...

Incirrina`s „Lip Led Scream“

Incirrina ist ein elektronisches/minimalistisches Synthesizer-Duo aus Athen, Griechenland, bestehend aus George K. (Synthesizer, Sampler,...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X