Geometric Vision`s ” Slowemotion”

- Advertisment -

Nach 3 äußerst erfolgreichen Alben, kommt nun mit „Slowemotion“ ist die erste “Maxisingle” von Geometric Vision über Swiss Dark Nights überhaupt.

Ein neues Release-Format für den begnadeten Act, das es erlaubt, auch nach den harten Zeiten von Lockdown und Pandemie frische Musik zu präsentoerem – mit der willkommenen Unterstützung befreundeter Bands, die hochwertige Remixe beisteuern!

Diese extralange EP enthält 2 brandneue Songs (Slowemotion und Letania) und 4 exklusive Remixe des Titeltracks von Molchat Doma, Twin Tribes, Ash Code und Hapax.

Slowemotion handelt von einem Menschen, der sich in zwei Hälften teilt, einem Träumer und dem rational-melancholischen. Der Song erzählt vom [inneren] Kampf zwischen diesen beiden Persönlichkeiten. Am Ende siegt die Melancholie…

Das Video versucht genau das zu erklären, es gibt Gespenster, Gespenster, Erscheinungen und düstere Schauplätze, aber auch Szenen auf dem Land, wobei der Kontrast als ein Gefühl der Befreiung empfunden wird.

Geometric Vision @Web

facebook.com/GeometricVision

Geometric Vision Live

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Suicide Commando: limitierte Club EP

Es ist Zeit, den Taten einer Legende Tribut zu zollen. Bereits vor der Wiederauflage des Hellelektro Klassikers...

NOVAkILL kommen mit einem brandneuen Album aus dem Lockdown!

Iconoclast, das fünfte Album der australischen EBM-Band, bringt die Band mit atemberaubendem neuen Material voran. Die Stärken...

Soman`s neues Album “Global”

Wo endet der Mensch und wo beginnt die Maschine? Die Digitalisierung, die als Erweiterung unseres eigenen Ichs...

Wolfsheim-Gründer und Echo-Preisträger Markus Reinhardt ist zurück

Wolfsheim-Gründer und Echo-Preisträger Markus Reinhardt ist zurück: Unter seinem neuen Künstlernamen Renard präsentiert der mit Gold- und...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X