Heimataerde veröffentlicht weiteren Album Vorboten

-

Start1.0 Musik1.1 NewsHeimataerde veröffentlicht weiteren Album Vorboten

Ein weiterer Vorbote des bald erscheinenden Konzeptalbums „Eigengrab“ entsteigt der staubigen Gruft. Dichte Gitarrenwände und schlanke Melodien werden mit harten elektronischen Klängen zu einer neuen Evolution des Mittelalter-Elektro-Genres zusammengeschmiedet.

Hart in der Sache, düster und melancholisch im Grundton: Heimataerde packt neben der Club-Version des Titeltracks noch zwei weitere exklusive Tracks in den Release: „Die Einsamkeit der Ewigkeit“ bietet mit harten elektronischen Beats, orientalischen Streichern und der charismatischen Stimme von Ash einen randscharfen Kontrapunkt zu der balladesken Version von „Fühl die Zeit“, in der Joachim Witt komplett den Gesangspart übernimmt.

Eine Kneippkur der Gefühle, für die, die noch welche haben.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s