Das Electro-Pop Trio Hidden Souls aus Argentinien liefert mit „The Incorruptile Dream” ein Album ab, welches sich stilsicher zwischen klassischem Synth- / Electro-Pop, Future-Pop und durchaus etwas düsteren Klängen positioniert. Dabei verbinden die drei Musiker gekonnt eingängige Melodien, tanzbare Rhythmen und eine transparente Produktion, die den elf Songs des Albums den notwendigen runden Schliff geben.

Advertisement

So lässt sich die Band auch Zeit für jeden Song und produziert bewusst keine typisch kurzen dreieinhalb Minuten Singles, sondern gibt den Kompositionen den Raum, den sie sowohl klanglich als auch textlich benötigen, um ihre Wirkung zeigen zu können. Dabei wird weder an atmosphärischen Intros („Know“) noch an ausufernden Instrumental-Passagen („Political Brainwash Machine“) gespart, die wesentlich dazu beitragen, dass man sich als Hörer in den Klangwelten von Hidden Souls verlieren kann.

Hidden Souls liefern mit „The Incorruptile Dream” ein wunderbar homogenes Electro Album ab, welches sich trotz vertrautem Klangbild nicht als konstruierte Hitfabrik aus dem Electro / Dance Baukasten präsentiert, sondern sich bewusst als Gesamtwerk versteht und dazu einlädt, sich die Zeit für ihre Musik und auch die Texte zu nehmen.

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Hidden Souls
Webseite: hiddensouls.com.ar
Kategorien: Bands
Updated 10 Monaten ago. Zurück zum Anfang.