HOLY MOUNTAIN im April 2014 für fünf Termine in Deutschland

0
4
[adrotate group="5"]

Maskulin, nicht machohaft – ehrfürchtig, nicht sklavisch – alles erreicht, jedoch nie auffällig. Die galaktischen Hard-Rock-Visionäre HOLY MOUNTAIN kehren auf den Planeten Erde zurück um ihr Album „Ancient Astronauts“ zu präsentieren.

Andy McGlone (Gitarre und Gesang) und Pete Flett (Schlagzeug) schlossen sich 2009 zu einem Improvisations-Duo zusammen. 2011 stoß Allan Stewart (Bass) dazu und komplettierte das Trio zur noch heute bestehenden Formation. Kurz darauf begann die Arbeit an dem ersten gemeinsamen Werk. Herausgekommen ist „Earth Measures“, ein sechs Songs umfassendes Minialbum, welches kurzerhand innerhalb von 17 Stunden in ihrer Heimatstadt Glasgow aufgenommen wurde.

Fügt man HOLY MOUNTAIN’s signifikantem Eintopf, bestehend aus Black Sabbath, Jimi Hendrix und Iron Monkey, eine Prise von Sun Ra’s Einstellung, ein Spritzer von Deep-Purple’s würzigen Keyboards hinzu, bekommt man „Ancient Astronauts“, ein Quantensprung zu ihrem Debüt-Minialbum. Das von Paul Savage (Mogwai, Franz Ferdinand) produzierte Album wird ab dem 07.04. in den Läden stehen.

Pünktlich zu diesem Anlass werden die Schotten auf fünf deutschen Bühnen stehen und ihr neues Material preisgeben.

Präsentiert werden die Shows von Visions und Allschools.
08.04.2014 Dortmund – FZW
09.04.2014 Hamburg – Rock Café St. Pauli
10.04.2014 Stuttgart – 1210
11.04.2014 Köln – Underground 2
12.04.2014 Berlin – Comet – VISIONS PARTY

Mehr Infos zur Band unter facebook.com/HolyMountainBand
Tickets für alles Shows außer Berlin gibt es für 13 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.