IAMX – The Alternative

0
6
[adrotate group="5"]

IAMX ist das Projekt von Chris Corner, ehemaliges Mitglied der Band Sneaker Pimps, und The Alternative stellt bereits das zweite Album dar. Mir war bislang weder IAMX oder Sneaker Pimps bekannt. Bildungslücke? Hmm nunja nicht unbedingt, zumindest wenn man sich das Material auf dem mir nun vorliegenden Album beschaut. Dann wird schon klarer, dass sich das Geschehen eher Abseits der elektronischen Pfade abspielt.

Bei einer kleinen Recherche bleibt dann hängen das, dass Debütalbum wohl doch elektronischer Natur ist und nun hier der Schritt zum Rock vollzogen wurde, was nun wieder auf die Band Sneaker Pimps zu passen vermag. Plötzlich macht sich ein Name in meinem Kopf breit. Apoptygma Berzerk!

Doch wo AB scheiterten macht dieses Album eine richtig gute Figur.
Dynamisch, rockig und elektronisch geht es zur Sache, stellenweise sogar verdammt düster.
Mit „Nightlife“ läuft man sogar „Gefahr“ die Clubs zu entern.

Chris Corner schafft ein abwechslungsreiches Album, das sowohl Elektronik- als auch Rockfans zu begeistern vermag. Persönlich gefallen mir die schnelleren Stücke wie das bereits erwähnte „Nightlife“ oder „The Negative Sex“ am besten. Wohingegen langsamer Stücke gerne der Skip-Taste zum Opfer fallen. Dafür das man sich weitgehend nicht in elektronischen Gefilden bewegt, sind die hier gegeben 4 Punkte sogar schon recht viel.

Ein nicht zu unterschätzendes, wichtiges Argument für IAMX ist der Umstand dass Chris singen kann, was auch nicht selbstverständlich ist.