Instans: Neues Album „Trans Sector Hyperdrive“

-

1.0 Musik1.1 NewsInstans: Neues Album "Trans Sector Hyperdrive"
1.0 Musik1.1 NewsInstans: Neues Album "Trans Sector Hyperdrive"

Es gibt Menschen, die behaupten, die Appolo-Mondlandungen seien nicht echt gewesen. Manche gehen sogar so weit zu sagen, dass der Mond selbst auch nicht real ist. Jetzt, im Jahr 2021, sind Instans hier, um die Wahrheit in ihrer hässlichsten Form zu präsentieren: Eure Träume sind nicht real. Ihr werdet die Erde nie verlassen. Was auch immer sie uns erzählt haben, wir sitzen auf diesem Planeten fest und können nichts tun.

Das neue Album von Instans enthält fast eine Stunde der deprimierendsten Form von Neo Dark Electro. Diesmal wird die Misantropie durch Gastauftritte der mächtigen Borg (The Juggernauts) und Jonas Fredriksson (Alvar) sowie durch ein exzellentes Artowork von Noculture noch verstärkt.

Trans Sector Hyperdrive erscheint am 20.08.2021

Instans @ Web

facebook.com/Instans

Instans Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...

Trau‘ keinem über 30! Es sei denn, es ist der Prager Handgriff.

Nach mehr als 30 Jahren dauerndem Kampf für das Gute haben Stefan Schäfer und...

Rector Scanner bringen uns die Fluormenschen

Gestärkt durch die positive Resonanz auf ihr Comeback-Album "Radioteleskop" und die damit verbundenen EP-Veröffentlichungen...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X