Es wird wieder elektronisch und tanzbar. Intent:Outtake aus Leipzig veröffentlichen mit „About Halos“ ihr zweites Studioalbum.

Das aus Leipzig stammende Electro-Duo Intent:Outtake hat mit seiner Musik und überzeugenden LiveShows (u.a. beim Wave-Gotik-Treffen) bereits viel Beachtung in der Dark-Electro-Szene gefunden. Die vielschichtigen Kompositionen und abwechslungsreichen Synthie-Arrangements aus der Feder von Andreas Engleitner (vormals aktiv bei 6ct Humour) bilden das Fundament für die teils melodisch-warmen und teils aggressiv geshouteten Vocals von Sänger Bastian Polak (Insidern bereits bekannt durch sein Solo-Projekt Septron), wobei die beiden ihr Gespür für eingängige Hooklines und Melodien unter Beweis stellen.

Advertisement

Als Nachfolger des Debutalbums „Wake Up Call“ (2015) bietet das neue Album 11 Tracks, die wieder die große Bandbreite der beiden Musiker widerspiegeln. Der Song „Neustart“ als Vorab-Single in einer streng limitierten Auflage von nur 200 Stück ausgekoppelt. Sowohl das Debutalbum als auch die Single hielten sich wochenlang in den oberen Bereichen der Deutschen Alternative Charts (DAC) auf.

Schon auf dem ersten Album prangerten Intent:Outtake mit ihren sozialkritischen und nachdenklich stimmenden Texten die Werte der heutigen Gesellschaft an. Auf dem neuen Album setzen sie ihre Botschaft nahtlos fort. Wie der Name „About Halos“ bereits verrät, geht es um die heiligen, aber viel mehr um die scheinheiligen Bewohner unseres Planeten. Stampfende Beats, griffige Hooklines, aber auch ruhigere Töne untermalen die schonungslose Kritik am selbsternannten Herrscher des Planeten, … der Menschheit. Die beiden Vollblutmusiker stellen dabei wieder unter Beweis, dass Gesellschaftskritik tanzbar sein kann.

Kaufen

Intent:Outtake Live

[gigpress_shows scope=upcoming artist=27 limit=10]

Weblinks

Foto von Intent:Outtake
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.

Intent:Outtake