Vorsicht! Die neue 18-teilige Mystery-Serie “Porterville” ist keine normale Serie, wie du sie kennst. Denn sie funktioniert wie eine Art Puzzle: So ist jede neue Folge von “Porterville” wie ein neues Puzzle-Teil. Das bedeutet, die Geschichten beginnen nicht unbedingt da, wo du bei der letzten Folge aufgehört hast. Doch mit jeder neuen Folge erhältst du tiefere Einblicke in die Stadt und ihre Bewohner, bis sich das rätselhafte Gesamtbild immer mehr zusammen setzt und am Ende die Frage geklärt wird: “Was ist das dunkle Geheimnis der Stadt Porterville?”
So beschreibt Folgenreich seine neue Hörbuchserie und trifft damit ins Schwarze. Nach satten 6 Episoden hat man nur einen ersten Überblick, sowie die ersten Vermutungen wie und was eigentlich passiert sein könnte. Sich die Puzzelteile zusammenzusuchen verlangt vom Hörer aber einiges an Aufmerksamkeit. Wichtig ist dabei vor allem, wo? und wann? Man eigentlich in der Zeit ist und wie hängen die einzelnen Charaktere eigentlich zusammen? Die Frage Warum? Sollte man gleich nach dem Intro über Board schmeißen. Das Warum wird sich mit dieser Box nicht ergründen lassen. Gelesen werden die einzelen Episoden von namhaften Sprechern wie Benjamin Völz (Charlie Sheen, Keanu Reeves, David Duchovny, James Spader, Matthew McConaughey), Charles Rettinghaus (Robert Downey jr., Jamie Foxx, Billy Zane) und Luise Helm (Scarlett Johansson, Megan Fox). Regisseur des ganzen ist Ivar Leon Menger und unter die Autoren der einzelnen Folgen lassen auch aufhören. Unter anderem agiert Raimon Weber (Morgenstern, Gabriel Burns, Point Whitmark) als Autor.

Advertisement

Was passiert nun eigentlich in Porterville? Nun rasante Action gibt es nicht. In Folge 1 lernen wir Emily kennen und bekommen einen Einblick in das Innenleben der Stadt Porterville. Folge 2 scheint zunächst in überhaupt keinem Zusammenhang mit der Geschichte um Emily zu stehen. Die Story dreht sich um einen Geschichtsstudenten aus New York, der ein geheimes Dokument aus dem 16. Jahrhundert entdeckt hat. Erst nach einiger Zeit kommt man dahinter, dass es doch etwas Gemeinsames gibt. Die dritte Folge lädt den Hörer dann wieder direkt ins Herz der Stadt Porterville ein. Jedoch zu einer anderen Zeit als dies noch in Folge 1 der Fall war. Hier agieren der Vater und Großvater von Emily und wir erleben den Aufbau eines Regimes. Das weitere geschehen geht dann in Folge 6 „Vor den Toren“ wieder weiter. Die 4te Folge „Träume der Termiten“ mag zunächst noch gar nicht ins Bild passen. Folge 5 hingegen greift den Faden aus Folge 1 wieder auf, jedoch aus der Sicht von Emilys Freundin Tori. Hier erfährt der Hörer so einiges über das Leben in Porterville.
Nach dem ersten Drittel der Porterville Geschichte, ist meine Neugier geweckt. Jetzt muss ich natürlich wissen, was hinter dem Geheimnis der Stadt steckt. Spannung erzeugen vor allem die teilweise üblen Cliffhanger. Was ist mit Emily und ihrem Freund geschehen? Was passiert mit Emily`s Vater und den anderen Menschen dieser Generation? Fragen über Fragen, die sicherlich erst mit der letzten CD Box eine Auflösung finden werden. Insgesamt eine lohnende Investition wenn man auf das Mystery Genre generell abfährt. Alternativ zum Hörbuch lässt sich Geschichte im Übrigen auch via e-Book verfolgen.