Donnerstag, Oktober 21, 2021

J:dead Debütalbum

-

1.0 Musik1.1 NewsJ:dead Debütalbum

„A Complicated Genocide“ ist das erste Album von J:dead aka Jay Taylor, ein Streifzug durch modernen Synth/Electropop mit starken Einflüssen der 80er bis zum modernen Jetzt. Eine Mischung aus emotionalen Vocals, dunklen Synthi Melodien und eingängigen Melodien, die keinen Fuß stillstehen lässt.

Das Album erzählt die Geschichte vom eigenen Scheitern und den Herausforderungen, die man überwinden muss, um der zu werden, der man sein möchte.

Nach der erfolgreichen Vorabsingle „Feeding On Me“ und dem dazugehörigen Video gibt es das erste 15 Song umfassende Album von j:dead, angereichert mit Remixen von Grendel, Tactical Sekt & ES23! Die CD Version enthält 4 (!) Bonustracks im Gegensatz zur digitalen Version.

J:dead @ Web

https://www.facebook.com/jdeadband

J:dead Live

Juli 2022

Fr29julGanztägigSa30Elektrofestival zugunsten des Vereins für krebskranke Kinder Hannover e.V.HannoverArtist:Cyto,ES23,FabrikC,J:dead,Neonsol,Norad,Terrolokaust,XotoX 0 Add to wishlist

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Robert Görl & DAF: Nur Noch Einer

Die Musik von Robert Görl und Gabriel Delgado, zusammen besser bekannt als DAF, hat...

M.U.N.T Connection stellt sich vor

M.U.N.T Connection wurde im Juni 2021 von Thierry Noritop (Stereo In Solo, Ex-Stereo) aus...

davaNtage Album Nr. 6 nach 14 Jahren Pause

Die deutsche Dark-Electroband davaNtage veröffentlicht im Dezember 2021 ihr insgesamt 6. Studioalbum. 14 Jahre...

Zweites Fragrance. Album

Nach seinem bemerkenswerten Debütalbum "Now that I'm Real", das 2019 erschien, ist der französische...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X