Junksista hat eine ernste Frage an dich

-

1.0 Musik1.1 NewsJunksista hat eine ernste Frage an dich

Bist du bereit für das heiße Zeug? Denn sie haben die Ware und sie sind bereit, sich um dich zu kümmern, Baby! Die Oxytocin High Ep nimmt die besten und verrücktesten Ideen, die die späten 70er und 80er Jahre zu bieten hatten, und treibt sie an die Grenzen des 21. Jahrhunderts… und zwar richtig gut.

Das Salt-n-Pepa-Cover im teutonischen Stil durchzuziehen war eine Herausforderung, die sie mit Bravour gemeistert haben. „Whore on the floor“ ist verdammt eingängig und zutiefst beleidigend. Bis man merkt, dass es Diana ist, die auf der Jagd ist. Man kann sie lieben oder hassen – sie haben kein Problem damit. Wie auch immer, man muss ihre Dreistigkeit respektieren. Junksista ist ein Hauch von frischer Luft in einer schwierigen Zeit.

Ihre Botschaft ist einfach und treffend. Wir alle verdienen es, etwas Spaß zu haben. „Oxytocin High“ ist eine verrückte, schweißtreibende Nacht. Die Art von Nacht, in der man am nächsten Tag mit Fremden, leeren Champagnerflaschen und dem brennenden Wunsch aufwacht, ein paar Aspirin zu finden. Und du fragst dich: Wann können wir das wieder tun? PS: Das augenzwinkernde „Oxytocin High“-Video macht deutlich, dass Diana und Jürgen echte 80er-Jahre-Nerds sind, die eine Vokuhila und einen Pornobart mit Stil tragen können.

YouTube video

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Renard erneut mit Marian Gold

Als Renard bereichert der Wolfsheim Gründer Markus Reinhardt mit seinem Album "Waking Up in...

Xenturion Prime: Neus Album „Prisma“ kommt im Juni

Das schwedisch-norwegische Duo Xenturion Prime (Bjorn Marius Borg und Hasse Mattsson) ist zweifellos eine...

Susurration veröffentlichen mit «Consensual Noise Content» ein düsteres Gewitter für die Tanzfläche

Hier kommt ein brachialer Elektro-Track für alle dunkle Tanzflächen! «Consensual Noise Content» kombinert die...

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X