20 Jahre „Kontrast: Programm“!

-

Start1.0 Musik1.1 News20 Jahre „Kontrast: Programm“!

Schon 1996 erschufen die vier Klangtüftler den „Einheitsschritt“ (3 Schritte vor und 3 zurück), einen Everblack und wahren Independent-Klassiker. Mit „Tod … find‘ ich gut! (1998)“, „80er Jahre (2007)“ sowie dem GEWC-Nr. 1-Hit „Durchbruch“ (2008) legten die „Scharfrichter des schwarzen Humors“ weitere Tanzflächenfüller aufs Parkett. Das Album „Vision und Tradition“ (2008) behauptete für mehrere Wochen Platz 1 der German Electronic Web Charts, die Single „John Maynard“ (2014) erreichte die Top 5 der Deutschen Alternative Charts, der Longplayer „Balance“ kletterte sogar bis auf Platz 3 der DAC. Die Single „Nachtclub“ (2019) schliefllich setzte mit Rang 3 in den German Electronic Web Charts die Reihe der Club-Hits fort.

Dass Kontrast jedoch nicht nur bissig, sondern auch gefühlvoll können, weiß man spätestens seit 1999: „Freiheit?“ (gemeinsam mit Gastsängerin Ivi) ist ein ergreifendes Abschiedsduett, das folgerichtig zum Midtempo-Hit in zahlreichen Clubs avancierte. Der entwaffnend ehrliche Blick in gescheiterte Beziehungen zeichnet auch die Powerballade „Für immer vorbei“ (2008) aus, deren Videoclip bei YouTube bereits mehr als 500.000 Aufrufe verzeichnete. Die (N)Ostalgie-Ballade „Ostseekind“ (2020) schliefllich untermauerte mit Platz 2 in den German Electronic Web Charts eindrucksvoll den Ruf von Kontrast, auch melancholische Themen in einprägsame Klänge kleiden zu können.

Nach dem Erfolg ihres fünften Longplayers „Unaufhaltsam“ (# 4 DAC, # 5 GEWC) wagen Kontrast nun einen Schritt zurück in die Vergangenheit: Wie mit der Neuaufnahme von „Tod … find‘ ich gut!“ Anfang 2022 bereits angekündigt, wird nun das erste Album „KONTRAST: Programm“ neu aufgelegt, das anläßlich seines 20. Geburtstags in remasterter Klangqualität mit sage und schreibe 17 Bonus-Tracks wiederveröffentlicht wird. Die opulente Doppel-CD-Edition erscheint am 28.10.2022 bei Danse Macabre Records (Vertrieb: AL!VE). Auf diese Weise werden die Kontrast Klassiker „Einheitsschritt (3 Schritte vor und 3 zurück)“, „Freiheit?“ und „Tod … find‘ ich gut!“ nun erstmals auch bei allen gängigen Online-Portalen (iTunes, amazon music, Spotify usw.) verfügbar gemacht.

Kein Zweifel: Dirk, Falko, Roberto und ihr charmanter Nebelgeist bleiben auch nach mehr als 25 Jahren, was sie schon immer waren: ein einzigartiger Kontrast in der Musiklandschaft!

Kontrast @ Web

www.einheitsschritt.de
facebook.com/kontrasteinheitsschritt

instagram.com/kontrast_einheitsschritt

Kontrast Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
All information and contents are without guarantee, errors and changes excepted.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...

The Saint Paul`s „Calling“

"Calling" stammt aus dem aktuellen The Saint Paul-Album "Core", ein genialer Synthpop-Song mit einer...

Dänisches Synthpopduo Softwave stellt die Frage nach dem nächsten Weihnachten

Im Vorfeld der Veröffentlichung der EP saß Jerry Olsen (der Produzent von SoftWave) im...

Synth-Kollektiv Seadrake veröffentlicht deutschen Endzeit-Clubtrack

Als grande finale der 2022er Tour mit Solar Fake hat das elektronische Musik- und...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s