Kontrast`s „Nachtclub“

-

Start1.0 Musik1.1 NewsKontrast`s "Nachtclub"

Bereits 1996 kreierten die vier Soundtüftler mit ihrem Song Einheitsschritt (‚3 Schritte vor und 3 zurück) einen Everblack, einen echten eigenständigen Klassiker.

Mit’Tod…. find‘ ich gut! (1998), ’80er Jahre (2007) und ihre GEWC Erfolgsalbum „Vision Und Tradition“ (2008), kamen die ‚Henker des schwarzen Humors‘ immer wieder auf die Tanzflächen.

Ihr Album Vision und Tradition (2008) verteidigte mehrere Wochen lang die Nr. 1 in den deutschen Electronic Web Charts, die Single John Maynard (2014) erreichte die Top 5 der deutschen Alternative Charts (DAC), während der Longplayer Balance (2014) sogar auf Platz 3 der DAC erreichte.

Die Kompositionen für das fünfte Album von Kontrast entstanden in der winterlichen Abgeschiedenheit eines Feriendorfes an der Nordsee: „Unaufhaltsam“ wurde im Juli 2019 auf dem renommierten deutschen Label „Danse Macabre“ veröffentlicht und erreichte Platz 4 der deutschen Alternativcharts („DAC“), Platz 5 der deutschen Electronic Web Charts („GEWC“) sowie Platz 15 der Native25-Charts. Nach der kompromisslos tanzbaren musikalischen Umsetzung von Erich Weinerts erregendem Gedicht „John Schehr und Genossen („John Schehr und seine Begleiter“) und „Plänterwald, einer Mordballade im typischen Nick Cave-Stil, erscheint am 29. November 2019 eine dritte Single u.a. auf iTunes, Amazonasmusik und Spotify: „Nachtclub“ wird mit seinem kraftvollen „Einheizmix“ die Tanzflächen wieder angreifen und exklusiv eine Überarbeitung des lyrisch anmutenden Titels präsentieren. Eine aktualisierte Version von Klang der Zukunft (ursprünglich 2002 erschienen) und dem melodischen Instrumentalstück Tritium mit seinen kraftwerkgestützten Rhythmen schließt die Single und bringt sie unverwechselbar wieder zum Vorschein: Dirk, Falko, Roberto und ihr charmanter Nebelgeist bleiben auch 2019 das, was sie immer waren – ein einzigartiger Kontrast in der Musikszene.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s