Llumen sind zurück: stärker denn je

-

1.0 Musik1.1 NewsLlumen sind zurück: stärker denn je

Während sich viele fragten, wo sich der belgische Electro-Act Llumen in den letzten Jahren versteckt hatte, machte Mastermind Pieter Coussement in Wirklichkeit eine schwere gesundheitliche Krise durch… Ständig kämpfte er gegen die tiefen emotionalen Turbulenzen, die mit der fortschreitenden Genesung seiner Gesundheit einhergingen, als dem Künstler plötzlich bewusstwurde, dass das Leben endlich sein kann. Es eröffnete eine introspektive Katharsis, die dazu führte, dass er sich schließlich selbst wiederentdeckte, neue Wurzeln schlug und endlich wieder vorwärts gehen konnte.

Llumen`s neues Album „Polygon Heart“ spiegelt diese sehr persönliche Wiedergeburt nach der Operation wider. Akribisch arbeitet er vergangene Ereignisse auf und findet einen Weg aus der Dunkelheit, in der Hoffnung, sein gebrochenes Herz wieder heilen zu können. Mit einer fließenden Grenze zwischen autobiographisch und fiktional, fühlen sich die neuen Songs sehr nah an seinem Herzen an, berühren aber auch Themen, die universell sind und mit denen wir uns leicht identifizieren können.

Songs wie „Lifeline“, „My Heart Inside Your Hands“ und sogar „Like My Pain“ stellen auf raffinierte Weise Szenen dar, in denen Eros und Thanatos rhythmisch zu einem kalten, gleichmäßigen Beat tanzen.

Das Album „Polygon Heart“ ist sowohl ein Testament als auch eine Einladung: „Ich hoffe, die Leute können sich mit meinen Liedern identifizieren, finden vielleicht auch Trost in ihnen, genau wie ich. Ich finde immer wieder Trost in diesen Songs, dem Soundtrack für die schwierigste Zeit, die ich in meinem Leben durchstehen musste…“, sagt Pieter.

Von wahrhaft epischen, dunklen, introspektiven Tracks wie dem bombastisch einschlagenden „Desert Land“ oder „The Scars I Made“ bis hin zum ergreifenden Liebeslied „The Path That Leads Me Home“, Llumen schreibt Songs mit einer so tiefgreifenden Ehrlichkeit, dass sie einen direkt ins Herz treffen!

Mit eingängigen, tanzbaren Upbeat-Arrangements, begleitet von melodischem Gesang und düsteren, dunklen Melodien, wie man sie in „The Dark In Her Eyes“ und „Polygon Heart“ findet, fühlt man sich schnell wieder heimisch und erkennt Llumen`s sehr charakteristische Klangmischung aus gleichmäßigen Beats, unheilvoll pulsierenden Bässen, moderner, vielschichtiger Elektronik, emotionalem Gesang, einem Future-Pop-Touch und Old-School-EBM-Elementen.

Ein erbauliches Comeback von einem der bestgehüteten belgischen Juwelen der Electro-Szene. Llumen sind zurück, stärker denn je und bieten Ihnen intensive und eindringliche Future Pop / Dark Elektro Momente, die alle Fans von Acts wie VNV Nation, Assemblage 23, Haujobb, Mesh und Covenant sollten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Chainreactor`s – Techno Body Device

Die Maschine ist geölt und startbereit – Jens Minor aka Chainreactor meldet sich nach...

Xanthippe präsentiert neues Album

„Kühl, distanziert und bar jeglicher Emotionen“ – so charakterisiert die Musikpresse nicht selten synthetisch...

Massiv in Mensch: erneute Zusammenarbeit mit Rana Arborea

Heutei erscheint mit „Snow in Frisia“ die neue Single von „Massiv in Mensch“. Sie...

Mondträume`s EP The Unknown Path

Seit 2010 verführen Mondträume die dunklen Seelen mit ihrer düsteren Synthie-Pop-Musik mit Kante. Nach...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X