Montag, September 20, 2021

MajorVoice Debut Album

-

1.0 MusikMajorVoice Debut Album

Von der Opernbühne in die Restaurantküche und zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten – dieses Mal aber mit harten Gitarren und dem ersten eigenen Rock-Album! Nach seiner EP „Wonderful Life“ serviert MajorVoice nun seine eigene Platte. „A New Chapter“, so der verheißungsvolle Titel, nimmt mit auf eine träumerische Reise durch die stürmische See moderner Rocksongs und klassischer Evergreens, alles getragen und mit eigenem, markantem Stempel versehen durch die wunderschöne und zugleich abgründig tiefe Stimme von MajorVoice.

Auch wenn auf „A New Chapter“, wie bereits bei der EP, hauptsächlich gecovert wird, ist dies mitnichten ein simples Cover-Album, sondern zeigt direkt zu Beginn, wohin die Reise letztendlich führen soll – „Shot in the Silence“ ist der erste eigene Song des Stimmkünstlers und begeistert mit einer märchenhaften Liebesgeschichte, eingerahmt durch herzzerreißende Strophen und einem fesselnden Refrain, in dem MajorVoice mit purer Inbrunst sein ganzes Talent zeigt.

Wundervoll ist auch seine Version von „My Sick Mind TV“. Vorher schon eine wunderschöne Ballade, beweist MajorVoice hier, wie unglaublich eine klassische Stimme eine so gute Komposition noch in Sachen Ausdrucksstärke und Emotion bereichern kann. Mit „White Wedding“ hat sich MajorVoice eines der wahrscheinlich meist gecoverten Lieder ausgesucht, die es jemals gegeben hat. Doch wer jetzt denkt, „nicht schon wieder“, der ist hier auf dem Holzweg. MajorVoice schafft es, die Geschichte eines Mannes, dessen Geliebte einen anderen heiratet, mit seiner markant tiefen Stimme so eindrucksvoll zu färben, dass man den Herzschmerz selbst erleidet und mit Gänsehaut an seinen Lippen hängt.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Neues Schwarzschild Album

Die Schwarzschild-Metrik bezeichnet in der Relativitätstheorie ein Gravitationsfeld einer nicht rotierenden Kugel. Ihr Gravitationsfeld...

Michael Matters Debüt

Michael Matters legt endlich das Debütalbum gleichen Namens vor - clubtauglicher Dark Electro, hier...

Iris verkünden das Ende

Das US-amerikanische Synthie-Pop-Duo Iris hat bekannt gegeben, dass es sich aufgrund persönlicher Differenzen auflösen...

COP international präsentiert: Broken Hearts and Robot Parts III

Nichts kann uns aufhalten, wenn wir uns gegenseitig aufrichten! Die "Broken Hearts and Robot Parts"...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X