Home 1.0 Musik 1.1 News Massive Ego präsentieren neue EP

Massive Ego präsentieren neue EP

32
Massive Ego - The New Normal

Massive Ego kehren mit einer neuen EP mit fünf Songs namens „The New Normal“ zurück, die auf CD/Digital am22.02.11 über Out of Line Music veröffentlicht wird.

Nach einer langen Periode der erzwungenen Isolation, distanziert von einer pandemiemüden Gesellschaft, ausgehungert von jeglicher Interaktion mit ihren Mitbewohnern der Erde, reflektiert die neue EP darüber, wo wir als Spezies jetzt stehen.

Auf der neuen EP ist für jeden etwas dabei. Der Eröffnungssong und die etwas kontroverse erste Single You Will Comply (veröffentlicht am 01.10.21) kommentiert die Band die Pandemie-Generation und die die aktuelle Realität, in der sich die Welt befindet.

„Es war sicherlich nicht anti-vac, wie einige zu denken schienen, stattdessen forderte es, dass wir uns daran erinnern Autoritäten in Frage zu stellen, anstatt aus Angst, als ‚Zinnfolienhutträger‘ abgestempelt zu werden oder oder von einer Öffentlichkeit, die sich schnell auf diejenigen stürzt, die in der heutigen Kultur der Annullierung ihre Meinung sagen, zum Schweigen gebracht werden.

Die Texte sind zweideutig, um einen Dialog zu eröffnen und nicht nur zu akzeptieren, dass man unter der Herrschaft von korrupten Regierungen, der Mächtigen und der globalen Pharmakonzerne zu akzeptieren“. Marc Massive (Sänger)

Fake Star reflektiert über einen sich ständig verändernden Nachthimmel, der von Elon Musks menschengemachten Maschinen übervölkert ist. Maschinen, die über unseren Köpfen kreisen, und hinterfragt die Einmischung der Menschheit in das Sonnensystem angesichts unserer Erfolgsbilanz hier auf der Erde.

Die lyrisch düstere und rein nach Elektro klingende aktuelle Single Dead Eyes Black (veröffentlicht am 21.12.07) bringt das Tempo zurück in die Clubs und auf die Tanzfläche, wo rüttelnde und pulsierende Beats den den Hörer auf einen einsamen Weg der Selbstzerstörung und greifen damit ein vertrautes Thema der Band wieder auf.

„Wir sind dafür bekannt, dass wir tanzbare Tracks produzieren, und Dead Eyes Black beweist dies mit seinem Drumbeat, zu dem man sich nur schwerlich nicht bewegen kann. Am liebsten spiele ich solche Tracks live und und die Reaktion des Publikums zu beobachten ist alles“. Oliver Frost (Schlagzeuger)

Während die gotischen Untertöne und die Thematik von The Vampires Wife mit ihrem sauberen Synth-Pop mit seinem cleanen Synthie-Pop-Sound sicher den Nerv der dunklen Szene treffen wird.

Der zukünftige Club-Hit „Not Without Consequence“ könnte fast die große Schwester des beliebten Massive Ego-Track ‚Haters Gonna Hate‘ sein, komplett mit acidischem Gesang und harten harten Beats rundet die The New Normal EP ab.

Eklektisch wie immer, spielen die neuen Songs auf der EP mit den Stärken der Band, die das erste Album Beautiful Suicide“ zu einem solchen Fan-Favoriten gemacht hat. Die EP markiert vielleicht eine Rückkehr zur Form, Sie zeichnet sich durch eingängige Synthie-Pop-Melodien aus, die jedoch mit einer Prise düsterer 80er-Jahre-Sounds versehen sind.

Kein Wunder also, dass Marc Massive einen Gastauftritt in dem neuesten Video der legendären 80er-Jahre-Band Duran Duran für deren Single Anniversary, hatte.

Massive Ego hat bereits mit der Arbeit an einem neuen Album für 2022 begonnen, das mit einer neuen Besetzung und der Rückkehr von Lloyd Price, der maßgeblich am Sound und der Produktion des ersten Albums auf Out of Line und dem größten Hit „I Idolize You“ beteiligt war, aufgenommen wird.

Massive Ego hat vielleicht gerade eine aufregende neue Zukunft angeteasert, ohne Angst vor Veränderungen, mit einem Blick auf die mit Blick auf die Vergangenheit, aber definitiv mit einem Blick nach vorn.

Massive Ego @ Web

www.massiveego.co.uk
instagram.com/massiveegoofficial
facebook.com/massiveego

Massive Ego Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.
X
X