Mechanical Moth`s „Mirrors“

-

1.0 Musik1.1 NewsMechanical Moth`s "Mirrors"
1.0 Musik1.1 NewsMechanical Moth`s "Mirrors"

Mechanical Moth nähert sich dem zwanzigjährigen Bandbestehen und reflektiert mit dem siebten Album „Mirrors“ die musikalische und persönliche Entwicklung der letzten Jahre. Mit dem Anspruch, ein innovatives wie gewohnt dunkel-elektronisches Album zu erschaffen, hat sich auch die Bandbesetzung hin zu einem Zweipersonen-Projekt neu strukturiert.

Für „Mirrors“ ist Ivy zurück in die Band gekommen, die bereits Leadsängerin auf dem „Rebirth“-Album war. Ihre Multikreativität und ihr unkonventioneller, souliger Gesang verleihen Mechanical Moth eine solide düstere, aber auch eine progressive Klangfarbe.

„Mirrors“ ist ein Konzept-Doppelalbum, dessen Songs je eine Female-Version in Dark Wave und eine Male-Version in harter Dunkelelektronik bietet. Die Song-Versionen können der Tracklist folgend parallel gehört werden und zeigen durch ihre vokale wie instrumentale Diversität jeweils unterschiedliche Facetten des Albums. Neben gewohnt getragenen und filigranen Melodien finden sich auf diesem Album auch treibende Tanzflächenfüller mit präsenten Synths und Rhytmen.

Die Motte ist stilistisch gereift und bleibt sich dennoch selbst treu. So behandelt „Mirrors“ thematisch den inneren Zwiespalt aus Erinnerung und Zukunft, gewohnten Strukturen und Neuanfang. Licht oder Schatten — auf welcher deiner Seiten stehst du?

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X